Home > Company News > QUNDIS zeigt auf der „HeiKo 2019“ in Kassel vollautomatisierte Zählerfernablesung über die Cloud

QUNDIS zeigt auf der „HeiKo 2019“ in Kassel vollautomatisierte Zählerfernablesung über die Cloud

Zählerfernablesung
In die QUNDIS-Systeme lassen sich durch den „Open Metering System"-Standard unterschiedliche Geräte integrieren. (Bild: QUNDIS)

Intelligente Erfassung des Wärme- und Wasserverbrauchs

Die Erfurter QUNDIS GmbH zeigt am 30. September und 1. Oktober auf der „HeiKo 2019“ in Kassel ihre neuesten Produkt- und Systementwicklungen zur intelligenten Erfassung des Wärme- und Wasserverbrauchs. Dabei steht die vollautomatisierte Zählerfernablesung über die Cloud im Fokus. Diese gewinnt vor allem durch die Novellierung der Europäischen Energieeffizienz-Richtlinie (EED) für Messdienstleister zukünftig an Bedeutung.

 Digitalisierung vereinfacht Verbrauchserfassung von Wasser und Wärme

 „Der zunehmende Einfluss der Digitalisierung sowie die Novellierung der EED unterstreichen eindeutig den Trend zur vollautomatischen Funkfernauslesung von Verbrauchsdaten“, so QUNDIS-Geschäftsführer Volker Eck. Mit der QUNDIS Funktechnik im Zusammenspiel mit der automatischen Datenbereitstellung (Automated Meter Reading, kurz AMR) über die QUNDIS Smart Metering Plattform Q SMP sind Messdienstunternehmen bestens auf diese Entwicklungen vorbereitet. Wie genau die QUNDIS-Zählerfernablesung funktioniert, zeigt der Messgerätehersteller per Live-Demo an seinem Stand auf der HeiKo 2019.

Mit der QUNDIS GmbH gewinnt die digitale Erfassung und Einbindung von Verbrauchsdaten in offene Datenplattformen an Bedeutung. Der damit entstehende Know-how-Austausch führt nicht nur zu intensiverer Forschung und Entwicklung an zukunftsgerichteten Technologien, sondern auch zur Sicherung der hohen Qualitätsstandards in der Smart Factory von QUNDIS.

Ein Ruck geht durch die Branche

Die EED fordert bereits zum 25. Oktober 2020 obligatorisch die Ausstattung mit fernauslesbaren Messgeräten, sowie ab 2022 die monatliche Bereitstellung der Verbrauchs- und Abrechnungswerte. Diese Anforderungen werden einen Ruck in der Wohnwirtschaft auslösen. Wie die zeitgerechte Umstellung auf AMR-Technik gelingt, wird QUNDIS auf dem HeiKo Fachkongress ausführlich darlegen und dazu beraten.

Gewappnet für die Nachzügler in der Wohnwirtschaft

 Der Erfurter Messgerätehersteller bietet bereits seit Jahren innovative AMR-Lösungen an, die den zukünftigen Anforderungen der EED gerecht werden. Das System besteht aus Wärmezählern, Wasserzählern, Heizkostenverteilern, Fernauslesetechnik und der QUNDIS Smart Metering Plattform. Die QUNDIS-Lösungen sind in ganz Europa erfolgreich im Einsatz.

Zählerfernauslesung

Über QUNDIS:
Die QUNDIS GmbH ist Teil der noventic group und zählt in Deutschland zu den führenden Anbietern von Messgeräten und -systemen für die verbrauchsabhängige Erfassung sowie Abrechnung von Wasser und Wärme. Mehr als sieben Millionen Wohnungen in über 30 Ländern sind bereits mit Messgeräten „Made in Germany“ im Einsatz. QUNDIS-Systeme stehen für Nutzerfreundlichkeit, Qualität sowie technische Kompatibilität. QUNDIS forscht und produziert mit Firmensitz in Erfurt und blickt auf eine fast 30-jährige Unternehmensgeschichte zurück. www.qundis.de

 

Das könnte Sie auch interessieren
E-LKW im Rotterdamer Hafen könnten CO2-Emissionen senken
Hafengesellschaft Rotterdam plant Nachhaltigkeit – Container-Transport per E-LKW durch den Hafen kommt in Sichtweite
Grüner Strom Label e.V. zertifiziert Biogas
Enspire Energie, die Ökostrom-Marke der Stadtwerke Konstanz, bringt GSL-zertifiziertes Biogas-Produkt auf den Markt
Windturbinen von Siemens Gamesa versorgen Google-Rechenzentrum in Schweden mit erneuerbarer Energie
Elektromobilität Eigenen Solarstrom erzeugen und damit fahren mit sonnenDrive
sonnen stellt komplettes Paket mit Photovoltaik-Anlage, sonnenBatterie und Elektroauto im Abo vor

Kommentar schreiben