Home > Company News > White-Label-Tarifrechner der GET AG um THG-Prämien erweitert

White-Label-Tarifrechner der GET AG um THG-Prämien erweitert

THG-Prämien
Mit der erweiterten Funktion des Tarifrechners der GET AG können nur auch THG-Prämien gemanagt werden. (Bild: GET AG)

Im Handumdrehen von THG-Prämien profitieren

Für Versorgungsunternehmen, die es Haltern von Elektrofahrzeugen ohne großen Aufwand ermöglichen wollen, Prämien aus der Quote zur Minderung von Treibhausgasemissionen (THG) zu generieren, hat die GET AG ein neues Angebot: Der White Label-Tarifrechner des Unternehmens beherrscht nun auch den THG-Prozess. Der Nutzen ist vielfältig: Versorger können nachhaltig Mehrwerte schaffen, die Kundenbindung erhöhen bzw. neue Kunden gewinnen und zugleich von Provisionen profitieren. Dabei kann die digitale Lösung nicht nur THG-Prämien für Dritte ermitteln, sondern auch eigene Quoten erfasst und das eigene Potenzial für Zusatzerlöse ausschöpfen, ohne dass die Unternehmen dafür selbst Personal-Ressourcen einsetzen müssen.

Hinter der White-Label-Lösung stehen folgende Leistungen:

  • Integration des GET AG-Tarifrechners mit Komponente THG-Prämie in die EVU-Homepage
  • Vermarktung der THG-Quoten zu stabilen Konditionen über erfahrenen Partner > eQuota
  • Klickstrecke zur Erfassung der Kundendaten und Fahrzeugscheine
  • Übernahme Kommunikation mit privatem Elektroautofahrer durch GET AG
  • optionale Erweiterung des Tarifrechners um weitere Commodities (Strom, Gas, Internet/Breitband)
  • Ausblick: Integration der THG-Prämien-Kunden in Vertriebspartnerportal

Laut GET AG bietet der THG-Prämien-Rechner eine Reihe Vorteile:

  • einfache Integration in Unternehmenswebseite
  • schneller Vertriebsstart mit THG-Prämie für Elektroautofahrer
  • weitere Zusatzerlöse möglich durch Vermarktung eigener THG-Quoten (Fahrzeugflotte/öffentliche Ladepunkte)
  • Erhöhung der Endkundenbindung durch Prämienvermittlung
  • kein zusätzlicher Ressourcenbedarf für Endkunden-Kommunikation
  • Planungssicherheit dank transparenter Konditionen

GET AG
Mit rund 90 Mitarbeitern engagieren wir uns seit dem Gründungsjahr 2000, also kurz nach der Liberalisierung des Energiemarktes, für unsere Kunden aus der Versorgungswirtschaft in Deutschland und Österreich. Als ein führendes IT-Unternehmen erfassen wir branchenrelevante Daten, bereiten sie auf und entwickeln innovative Software, um diese für Ihre alltäglichen Marktanforderungen nutzbar zu machen. Mit dem Betrieb von Online-Portalen bieten wir Marktteilnehmern und Verbrauchern eine attraktive Plattform im E-Commerce.
www.get-ag.com

Das könnte Sie auch interessieren
Windbranche
Windbranche muss als strategische Industrie verstanden werden, wenn Europa bei der Energieversorgung unabhängig werden soll
Billigen Strom im Ausland kaufen
Billigen Strom im Ausland kaufen – ist das möglich?
Solar-Ladestation
Mit eigener Solar-Ladestation hunderte Euro an der Tankstelle sparen
Elektro-Rallye
Mit Taktik statt Bleifuß: Größte deutsche Elektro-Rallye dieses Jahr in Norddeutschland zu Gast