Home > Company News > TINA sorgt für flüssiges Prozessmanagement beim Übertragungsnetzbetreiber Amprion

TINA sorgt für flüssiges Prozessmanagement beim Übertragungsnetzbetreiber Amprion

Prozessmanagement
Amprion betreibt ein 11.000 Kilometer langes Höchstspannungsnetz in einem Gebiet von Niedersachsen bis zu den Alpen. Digitales Prozessmanagement mit TINA fördert einen reibungslosen Geschäftsbetrieb. (Bild: Amprion GmbH / Haslauer)

Amprion vertraut seit 2011 auf die Prozessmanagement-Lösung für Netzbetreiber

TINA ist die Prozessmanagement-Plattform speziell für Netzbetreiber. Die CURSOR-Lösung unterstützt bei allen netzspezifischen Belangen: von der Verwaltung von Netzverträgen bis hin zum Geräte- und Störungsmanagement. Die Amprion GmbH, Betreiber des zweitgrößten Höchstspannungs-Stromnetzes in Deutschland, vertraut bei der Abwicklung ihrer Netzprozesse bereits seit 2011 erfolgreich auf TINA.

Vernetzung von Informationen

TINA stellt allen Anwendern bei Amprion konsistente technische und netzwirtschaftliche Daten zur Verfügung – standortübergreifend und mobil. Dabei ermöglichen umfangreiche Schnittstellen die Nutzung von SAP-Stammdaten und die revisionssichere Ablage von Verträgen sowie Schriftverkehr in SAP. So können TINA-Anwender ohne Systemwechsel auf das Archiv zugreifen.

Effizienz im Fokus

Die hohe Flexibilität von CURSOR-BPM ermöglicht die Optimierung von Kundenprozessen. Bei Entgeltanpassung, Fakturaprüfung und Prognose helfen Automatisierung und Nutzerführung Fehler zu vermeiden sowie Durchlaufzeiten zu verringern. Dadurch erhöht sich die Effizienz und Nachhaltigkeit. Andreas Hinni, Leiter Services bei Amprion, betont daher: „Wir schätzen die umfangreichen Möglichkeiten, TINA an unsere individuellen Anforderungen anzupassen.“

Optimiertes Kampagnenmanagement 

Personalisierte Serienmailings, Landingpages und Newsletter werden durch effektives Management von Kundendaten mit kurzen Vorlaufzeiten realisiert. Durch die Synchronisierung von Rückläuferinformationen mit TINA sind alle Anwender über den aktuellen Kampagnenstatus informiert. Diese Transparenz steigert die Qualität der Kundenbetreuung.

Die Amprion GmbH…
… ist einer von vier Übertragungsnetzbetreibern in Deutschland. Unser 11.000 Kilometer langes Höchstspannungsnetz transportiert Strom in einem Gebiet von Niedersachsen bis zu den Alpen. Dort wird ein Drittel der Wirtschaftsleistung Deutschlands erzeugt. Unsere Leitungen sind Lebensadern der Gesellschaft: Sie sichern Arbeitsplätze und Lebensqualität von 29 Mio. Menschen. Wir halten das Netz stabil und sicher – und bereiten den Weg für ein klimaverträgliches Energiesystem, indem wir unser Netz ausbauen. Rund 2.000 Beschäftigte in Dortmund und an mehr als 30 weiteren Standorten tragen dazu bei, dass die Lichter immer leuchten. Zudem übernehmen wir übergreifende Aufgaben für die Verbundnetze in Deutschland und Europa.
www.amprion.net

Über CURSOR

Informationen zum Unternehmen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box
Das könnte Sie auch interessieren
FNN-Steuerbox
VIVAVIS bringt FNN-Steuerbox mit EEBUS-Schnittstelle auf den Markt
CURSOR Expert Sessions
Die CURSOR Software AG lädt ein zu den CURSOR Expert Sessions (27.-29. April 2021)
S/4HANA
Cortility setzt auch intern auf SAP und führt S/4HANA ein
Redispatch 2.0
KISTERS AG und Schleupen AG wollen Redispatch 2.0 zusammen durchgängig und fristgerecht umsetzen

Kommentar schreiben