Home > Company News > Stadtwerke Schwäbisch Hall sind Mitglied im Verein CO2 Abgabe e.V.

Stadtwerke Schwäbisch Hall sind Mitglied im Verein CO2 Abgabe e.V.

Verein CO2 Abgabe

In welchem Zustand übergeben wir die Erde an kommende Generationen? Der Verein CO2-Abgabe will erreichen, dass klimaschädliche Emissionen über alle Energieverbrauchssektoren hinweg einen Preis bekommen. (Bild:Gerd Altmann / pixabay).

Verein strebt ein wirksames Steuerungsinstrument für das Emittieren von Treibhausgasen an

Die Stadtwerke Schwäbisch Hall sind seit kurzem Mitglied im Verein CO2 Abgabe e.V. Sein Ziel: auf einen wirksamen Steuerungsmechanismus bei Treibhausgasen hinzuarbeiten.

Der Verein CO2 Abgabe e.V. (https://co2abgabe.de) wurde im März 2017 in Freiburg gegründet und zählt heute rund 920 Mitglieder. Diese setzen sich aus Unternehmen, Verbänden, Kommunen und Einzelpersonen zusammen, die sich allesamt das Ziel gesetzt haben, auf der politischen Ebene auf ein wirksames Steuerungsinstrument bei der Emission von Treibhausgasen hinzuarbeiten.

Im Kern geht es darum, ein System einzuführen, das eine über alle Sektoren gültige Abgabe auf Treibhausgase beinhaltet und so neben der Energieversorgung mit Strom auch die Themen Heizwärme und Verkehr mit abdeckt. Ziel soll sein, durch weniger Bürokratie und eine Vereinheitlichung der aktuell vorhandenen Steuerungsmechanismen bessere Anreize für klimafreundliche Techniken und Versorgungssysteme zu schaffen. Durch eine einheitliche Abgabe können  zahlreiche Umlagen und Steuern auf Energie ganz ersetzt und eine Gleichbehandlung verschiedener Energieverbräuche, wie z. B. Verkehr und Stromversorgung, erreicht werden.

Hier vertiefende Infos zum Konzept des Vereins CO2-Abgabe.

Über die Somentec Software GmbH

Informationen zum Unternehmen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box

Über die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH

Informationen zum Unternehmen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box
Das könnte Sie auch interessieren
Energy Storage
ENERGY STORAGE EUROPE: Neue Speicheranwendungen und Multi-Use auf dem Vormarsch
co.met erfolgreich re-zertifiziert
co.met als Gateway-Administrator nach ISO/IEC 27001:2013 re-zertifiziert und ready4rollout
Neu im SOPTIM-Vorstand: Bert Goetting und Christoph
SOPTIM AG beruft Bert Goetting und Christoph Speckamp in den Vorstand
E-world-Messestand der co.met GmbH
E-world: Bei co.met buchen Stadt- und Gemeindewerke das Ticket für die Reise ins digitale Zeitalter

Kommentar schreiben