Home > Company News > Stadtwerke-App – Digitalisierung des Kundenservices via Smartphone

Stadtwerke-App – Digitalisierung des Kundenservices via Smartphone

Stadtwerke-App

Die neue endios-Stadtwerke-App von Schleupen. (Bild: endios)

Schleupen und endios vereinbaren Zusammenarbeit bei Stadtwerke-App

Einfach und digital – so wünschen sich viele Kunden den Service ihres Energieversorgers. Am besten direkt über das Smartphone. Mit der Integration der Stadtwerke-App endios one in die Softwareplattform Schleupen.CS wird genau dies möglich. Dazu haben die Schleupen SE und die endios GmbH eine Zusammenarbeit vereinbart. Über die App lassen sich gleich eine ganze Reihe verschiedenster Angebote steuern. Das reicht vom klassischen Customer-Self-Service bis zu innovativen Smart-City-Dienstleistungen. Durch die Integration der App direkt in das Abrechnungssystem kann der Kunde bequem seine Daten verwalten oder digitale Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Auch das Stadtwerk profitiert durch höhere Kundenzufriedenheit und reduzierte Cost-to-Serve durch stärkere Nutzung der Customer-Self-Services.

Die endios GmbH, führender Entwickler mobiler Plattformen im Stadtwerke- und Smart-City-Bereich und die Schleupen SE, einer der führenden Anbieter von IT-Lösungen für die Versorgungswirtschaft, werden in Zukunft zusammenarbeiten. „endios one ist die logische Verlängerung unseres Kundenportals in die mobile Welt. Da es sich genau wie bei Schleupen.CS um eine Plattform mit offener Architektur und releasefesten Webservices handelt, lässt sie sich hervorragend integrieren. Das bedeutet für Schleupen.CS-Nutzer sehr schlanke Einführungsprojekte. Damit steigt die wirtschaftliche Attraktivität noch weiter“, erläutert Jörg Neddermann, Direktor der Schleupen SE, die Vorteile der neuen Kooperation.

Funktionsumfang kann nach Bedarf angepasst werden

Die endios one-App bietet Stadtwerken vielfältige Möglichkeiten, ihr individuelles Angebot zu konfigurieren und zu gestalten. Denn es handelt sich nicht um eine klassische App, sondern um eine Cloud-basierte Plattform. Einzelne Features können quasi per Drag-and-Drop zugefügt oder verschoben werden. Je nach Bedarf kann der Funktionsumfang über die Basisversion hinaus an die Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens angepasst werden. Die Funktionen der Lösung umfassen die klassischen Customer-Self-Service-Funktionalitäten wie Vertragsverwaltung oder Zählerstandserfassung genauso wie Smart-City-Dienstleistungen. Beispielsweise lässt sich mit der Stadtwerke-App der nächste Parkplatz oder die nächste Ladestation finden, Ladevorgänge bezahlen, elektronisch Tickets kaufen (beispielsweise fürs Schwimmbad) sowie vieles mehr.

Smartphone wird zur Fernsteuerung des eigenen Lebens

Eine App für Versorgungsunternehmen erscheint folgerichtig, da das Smartphone für immer mehr Menschen zu einer Art Fernbedienung wird, mit der sie ihr Leben steuern. Die Coronapandemie hat diesem Trend zur Digitalisierung des Kundenservices noch einmal kräftigen Schub gegeben. Fast 80 % der Internetnutzung findet heute über das Smartphone statt. „Die Kooperation kommt genau zur rechten Zeit. Wir haben festgestellt, dass die Umstellung auf eine Mobile-First-Strategie die Nutzung von digitalen Kundenportalen um bis zu 70 % steigern kann. Für unsere Nutzer ist das mit erheblichen Kosteneinsparungen und Imagevorteilen verbunden. Wir freuen uns, dass wir durch die Integration in Schleupen.CS jetzt noch mehr kommunale Versorger auf dem Weg zum digitalen Kundenservice unterstützen können“, so Marcus Fragel, Vertriebsleiter der endios GmbH.

Über die Schleupen SE
Die Schleupen SE, gegründet 1970, erwirtschaftete im Jahr 2021 mit rund 475 Mitarbeitenden einen Umsatz von mehr als 68 Millionen Euro. Der größte Geschäftsbereich „Energie- und Wasserwirtschaft“ zählt mehr als 300 Versorgungsunternehmen zu seinen Kunden. Im Segment der Energiewirtschaft ist Schleupen einer der wenigen Softwareanbieter, der über eine durchgängige Komplettlösung verfügt, die von der Abrechnung über die Marktkommunikation, die Energielogistik oder das Finanzwesen bis hin zur betriebswirtschaftlichen Planung aller Ressourcen im Netzbetrieb reicht. Mehr als 15.500 Anwender arbeiten mit dieser Lösung. Das Softwareangebot wird durch weitreichende IT-Services ergänzt, die von Dienstleistungen vor Ort über die Abwicklung einzelner Geschäftsprozesse bis zur Gesamtübernahme der kompletten IT-Infrastruktur in die Schleupen.Cloud reichen. Auf der IKT-Plattform zur Smart Meter Gateway Administration stehen 130 Stadtwerke mit mehr als 3 Millionen konventionellen Zählern zur Überführung in intelligente Messsysteme bereit.
www.schleupen.de

Über die endios GmbH
Seit 2015 bietet endios innovative Lösungen für die wichtige Kundenschnittstelle Smartphone an. Mit derzeit über 90 Kunden ist endios der führende Anbieter in Deutschland für smarte Stadtwerks- und SmartCity-Apps. endios hat das Medium App zu einer zukunftsfähigen und innovativen Plattformlösung (‚endios one‘) weiterentwickelt und löst damit „das Problem der letzten Meile“ in der Kundenbeziehung. Je nach Anforderung stehen Module zur Verbesserung der Kommunikation, Senkung von Kosten oder Steigerung des Produktabsatzes bereit. Als datenfähige und intelligente Plattformlösung ermöglicht endios one, durch die Anbindung an CRM bzw. Marketing-Cloud-Systemen, eine personalisierte Kundenansprache.
www.endios.de

Das könnte Sie auch interessieren
Kundensupport
Kundensupport – in der Energiebranche gern unterschätzt und doch immens wichtig
Tarifsegmentierung
Tarifsegmentierung macht den Energiehandel resilient in Zeiten volatiler Märkte
MaKo 2022
meetup-Webinar zu den MaKo 2022-Produkten Sperren/Entsperren und Preisblätter
Intelligentes Netz- und Lademanagement
Intelligentes Netz- und Lademanagement von VIVAVIS: Volle Kraft für die E-Mobilität mit HIGH-LEIT iNLM