Home > Company News > Komfortabler Kurzfristhandel mit dem Shortterm-Cockpit von KISTERS

Komfortabler Kurzfristhandel mit dem Shortterm-Cockpit von KISTERS

Kurzfristhandel
Als automatisierte Komplettlösung für den Kurzfristhandel bündelt das KISTERS Shortterm-Cockpit die verschiedenen Märkte in einem einzigen Tool und unterstützt die Händler bei Day-Ahead- und Intraday-Handel sowie bei der Flexibilitätsvermarktung. (Bild: KISTERS AG)

Energiehändler können gesamten Kurzfristhandel mit dem Universal-Tool erledigen

Der Kurzfristhandel an den Day-Ahead-, Intraday- und Flexibilitätsmärkten legt weiterhin an Dynamik, Volumen und Volatilität zu. Für Energiehändler gilt es, die Handelsprozesse schnell und effizient abzuwickeln und die Vielzahl an Angeboten jederzeit im Blick zu haben. Das neue Shortterm-Cockpit des IT-Anbieters KISTERS ist die automatisierte benutzerfreundliche Komplettlösung für den Kurzfristhandel. Es bündelt die verschiedenen Märkte in einem einzigen Tool und wickelt Day-Ahead- und Intraday-Handel sowie die Flexibilitätsvermarktung am Regelenergiemarkt möglichst komfortabel und automatisch ab – natürlich basierend auf aktuellen Preisen, Transaktionskosten und allen relevanten Marktinformationen. Das KISTERS Shortterm-Cockpit entlastet die Händler außerdem z. B. bei der automatischen Bewirtschaftung des Portfolios, dem Ausgleich von Prognose-Änderungen sowie der Ersatzbeschaffung bei Kraftwerksausfällen. So können sie den gesamten Kurzfristhandel mit einem einzigen Tool einfach und effizient erledigen.

Das Shortterm-Cockpit interagiert direkt mit den Börsen und besitzt flexible Schnittstellen zu vorgelagerten und nachgelagerten Systemen – insbesondere Algo-Trader-Lösungen – für eine nahtlose Einbindung in jede IT-Landschaft. Es ist wahlweise als On-Premise- oder SaaS-Lösung aus der zertifizierten KISTERScloud erhältlich.

Automatisierung im Fokus
Bei der Entwicklung des Shortterm-Cockpits wurde besonderer Wert auf die größtmögliche Automatisierung bei der Gebotsabgabe, Rückführung der Handelsergebnisse und Vertragsbewirtschaftung innerhalb der Portfoliomanagement-Systeme (PFM) gelegt. Es verarbeitet abgeschlossene Deals automatisch und bucht sie in den PFM-Systemen von KISTERS oder Drittanbietern.

Flexibilitäts- und Regelleistungsvermarktung
Das Shortterm-Cockpit kann entsprechend den Ergebnissen aus Optimierungswerkzeugen (z.B. BelVis ResOpt), die den optimalen Einsatz der Flexibilitäten an den Märkten ermitteln, an der Regelenergie-Plattform handeln.

Lesen Sie auch:
● Redispatch-Software: EAM Netz GmbH entscheidet sich für die Lösung von KISTERS

● Für beschleunigte Prozesse im Energiehandel: KISTERS stellt neues Reporting-Cockpit zur Verfügung
●  KISTERS entwickelt Community-Plattform zur Vermarktung von Regionalstrom

Über Kisters

Informationen zum Unternehmen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box
Das könnte Sie auch interessieren
suportica
IVU und suportica bieten Stadtwerken und EVU ein Full-Service-Angebot für den Redispatch 2.0
Wilken
Wilken und Soptim kooperieren: Prozesskompetenz, die in die Tiefe geht
FNN-Steuerbox
VIVAVIS bringt FNN-Steuerbox mit EEBUS-Schnittstelle auf den Markt
Prozessmanagement
TINA sorgt für flüssiges Prozessmanagement beim Übertragungsnetzbetreiber Amprion