Home > Company News > Jan Gesing übernimmt Verantwortung für den Wilken-Standort Greven und die Business Unit NTS.suite

Jan Gesing übernimmt Verantwortung für den Wilken-Standort Greven und die Business Unit NTS.suite

Jan Gesing

Jan Gesing steht in neuer Funktion vor spannenden Aufgaben am Wilken-Standort Greven. (Bild: Wilken)

Neubau, weiteres Wachstum und NTS.phönix im Fokus

Die Wilken Software Group hat Jan Gesing (38) zum 1. Juli 2023 als Director Utility Industries NTS.suite berufen und ihm gleichzeitig die Verantwortung für den Wilken-Standort Greven übertragen. Gesing, der zuvor neben Peter Schulte-Rentrop für die Leitung des Vertriebs der Branchenlösungen >NTS.suite und >ENER:GY zuständig war, soll in seiner neuen Position den Standort Greven weiter ausbauen und vor allem auch den Rollout der neuen standardisierten Software-Version auf Basis von Microsoft Dynamics 365 Business Central (BC/AL) vorantreiben.

„Aktuell sind wir in den letzten Zügen der Baugenehmigung unseres neuen zweitgrößten Standorts am Flughafen Münster/Osnabrück und werden in Kürze mit dem Bau beginnen. Dort wollen wir unseren Mitarbeiterstamm kurzfristig von 140 auf 200 ausbauen. Entsprechend muss auch die Aufbauorganisation angepasst werden, damit wir unsere Ressourcen bestmöglich im Sinne der Kunden einsetzen können. Im Fokus stehen dabei Mitarbeiterzufriedenheit, Kundenzufriedenheit und Zukunftsfähigkeit“, fasst Jan Gesing seine wichtigsten Aufgaben zusammen.

„Standort in Greven deutlich ausbauen“

Für den Rollout der neuen, standardisierten Software-Generation auf Basis der neue Technologie BC/AL wurde mit NTS.phönix zudem ein eigenes Vorgehensmodell entwickelt, das auch die Einführung künftiger Updates und Weiterentwicklungen für die Anwender der NTS.suite schneller und einfacher macht. „Jan Gesing hat auf seinen Stationen in der Wilken Software Group gezeigt, dass er nicht nur unser Lösungsportfolio übergreifend im Griff hat, sondern auch in der Lage ist, sein Team zu motivieren, zu begeistern und maximal kundenzentriert zu agieren. Das ist eine ideale Basis, um unseren Standort in Greven in den kommenden Jahren deutlich auszubauen“, erklärt Wilken-CEO Dominik Schwärzel.

Verwurzelt in der Branche

Jan Gesing startete seine Karriere in der Versorgungswirtschaft 2010 bei den Stadtwerken Coesfeld in den Bereichen Abrechnung und Marktkommunikation. 2014 wechselte er zur Wilken Software Group, wo er zunächst als Berater für die Branchensoftware NTS.suite tätig war. Im Jahr 2020 übernahm er die Teamleitung für das Abrechnungsmodul NTS.billing, 2021 dann die Leitung der Beratung für die gesamte Produktlinie. 2023 wurde er schließlich Co-Vertriebsleiter für die Versorgungswirtschaft in der Wilken Software Group und Mitglied des Teams, dass den Standort nach dem Weggang von Ulrich Ramoser kommissarisch leitete.

Press’n’Relations GmbH
Uwe Pagel
Magirusstraße 33
89077 Ulm
Telefon : +49 731 962 87 29
E-Mail: upa@press-n-relations.de

Wilken GmbH

Unternehmensinformationen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box
Das könnte Sie auch interessieren
Energiekunden
Andreas Lange, CURSOR Software AG: „KI wird den Begriff ‚Smarte Kundenbeziehungen‘ neu definieren“
SAP-Store
cortility-Produkte jetzt auch im SAP-Store erhältlich
Dr. Markus Probst
Dr. Markus Probst neuer Geschäftsbereichsleiter der KISTERS AG
KI-gestütztes Kundenmanagement
CURSOR Software AG präsentiert KI-gestütztes Kundenmanagement auf der E-world 2024