Home > Company News > IfE veranstaltet vom 8. bis 12. Februar 2021 die IfE-World-Week

IfE veranstaltet vom 8. bis 12. Februar 2021 die IfE-World-Week

IfE-World-Week

Mit der eigenen Digitalveranstaltung IfE-World-Week will die IfE GmbH trotz Corona-Pandemie Kunden und Interessenten über neue Produkte, Lösungen, Services und Markttrends informieren. (Bilder: IfE)

IfE-World-Week: Digitale Sessions in der messelosen Zeit

Jeden Februar ist normalerweise E-world-Zeit, doch 2021 kann pandemiebedingt keine klassische Kongressmesse stattfinden. Was also tun, um den Informationsfluss nicht abreißen zu lassen? Die IfE GmbH fasste schnell einen Entschluss: „Wir möchten Kunden und Interessenten weiterhin mit Informationen über neue Produkte, Lösungen, Services und Markttrends versorgen“, berichtet Maximilian Schramm, kaufmännischer Leiter des thüringischen Ingenieurbüros. „Deshalb haben wir ein digitales Informations-Angebot entwickelt, die IfE-World-Week. Schon letztes Jahr haben wir sehr positive Erfahrungen mit webbasierten Info-Formaten gemacht.“ Die IfE-World-Week findet statt vom 8. bis 12. Februar 2021.

 Um das Format für Kunden und Interessenten leicht verdaulich zu machen und eine große Themenvielfalt abzubilden, bietet IfE von Montag bis Donnerstag jeweils um 10.00 Uhr und 14.00 Uhr einstündige Vorträge zu ausgewählten Themen an. Am Freitag ist eine separate Sitzung für Fragen und Antworten geplant.

IfE-World-Week 

Themen-Session A gibt einen Überblick über die Abfragen der Regulierungsbehörde (Erhebungsbogen) und die dahingehend zu führenden Nachweise. Beleuchtet werden vor allem die Schwerpunkte und Unterschiede zur Kostenprüfungsrunde 2015.

Themen-Session B erläutert die Notwendigkeit der vorausschauenden Investitionsplanung sowie die Möglichkeiten, durch Netzberechnungen, wie z.B. einer Netzverlustanalyse, die technische und regulatorisch-kaufmännische Sicht optimal zu vereinen.

Themen-Session C gibt Einblick in die Funktionsweise der hauseigenen KI-Software und zeigt anhand von Musterdaten drei praxisorientierte Anwendungsbeispiele, mit dem Ziel, die relevanten Kunden zu identifizieren und individuelle Maßnahmen zur Optimierung ihres Energieeinsatzes zu entwickeln.

Themen-Session D gibt unter dem Stichwort Klimaneutralität einen Überblick an Energieeffizienzdienstleistungen, bei denen die IfE GmbH ihre Kunden als exklusiver Partner langfristig unterstützen kann.

Themen-Session E zeigt die Vorgehensweise zur Analyse und Optimierung des Bilanzkreismanagements (Strom wie Gas) und erklärt die Anwendung und Einführung eigener unternehmensspezifischer Standardlastprofile in beiden Sparten.

Teilnahme kostenlos

Die Sitzungen werden mit Microsoft Teams realisiert, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung und Auswahl der Sessions sind mit diesem Faxantwort-Formular möglich. Anmeldeschluss ist der 28. Januar 2021. Übersteigt die Anmeldezahl das Kontingent der Teilnehmerplätze, bietet IfE im Nachgang separate Online-Sitzungen zu den überbuchten Themen an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die IfE GmbH

Informationen zum Unternehmen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box
Das könnte Sie auch interessieren
crowdheroes
Ökostrom zum Bestpreis – Startup crowdheroes startet neues Geschäftsmodell
Wilken Software Group
Wilken Software Group leitet umfassenden Veränderungsprozess ein
Energiehandel
Uniper forciert Digitalisierung im Energiehandel mit enmacc
Customer Journey
Digitale Customer Journey von EVU im Fokus – powercloud und collectAI kooperieren