Home > Company News > Aus eins mach drei: emsys VPP GmbH und emsys grid services GmbH wurden aus der energy & meteo systems GmbH ausgegliedert

Aus eins mach drei: emsys VPP GmbH und emsys grid services GmbH wurden aus der energy & meteo systems GmbH ausgegliedert

energy & meteo systems

Firmensitz der energy & meteo systems GmbH in Oldenburg. (Bild: energy & meteo systems)

energy & meteo systems stellt die Geschäftsbereiche Virtuelles Kraftwerk und Redispatch 2.0 auf eigene Füße

Aus eins mach drei: Der Oldenburger Energiedienstleister und Softwareentwickler energy & meteo systems GmbH hat seine Geschäftsfelder Virtuelles Kraftwerk und FuturePowerFlow (Redispatch 2.0) in die neu gegründeten Firmen emsys VPP GmbH und emsys grid services GmbH ausgelagert. Das Unternehmen reagiert damit auf die dynamischen Entwicklungen im Energiesektor und die verstärkte Nachfrage nach maßgeschneiderten Softwarelösungen. Die Geschäftsbereiche Leistungsprognosen für Wind und Solar sowie Beratungsleistungen für den internationalen Energiemarkt verbleiben im Stammhaus.

„Mit der Ausgliederung geben wir unseren sehr erfolgreichen Geschäftsbereichen mehr Spielraum und Freiheiten“, sagt Dr. Ulrich Focken, Geschäftsführer von energy & meteo systems. „Die drei Unternehmen werden selbstverständlich weiterhin eng miteinander kooperieren, können aber in einem sich diversifizierenden Marktumfeld auch eigene Wege gehen.“ Geschäftsführerkollege Dr. Matthias Lange ergänzt: „Wir machen diesen wichtigen Schritt, um für die zukünftigen Herausforderungen der digitalen Energiewende noch besser gerüstet zu sein. Dies liegt auch im Interesse unserer Kunden weltweit, die wir künftig gezielter ansprechen können.“

emsys VPP: Virtuelles Kraftwerk als Software as a Service

Alle Aktivitäten zum marktführenden Virtuellen Kraftwerk, das von den Oldenburger Energieexperten als Software-as-a-Service-Lösung bereitgestellt wird, werden zukünftig von der Firma emsys VPP GmbH betreut. Dabei bleiben der bewährte Service und die fachlichen Ansprechpartner vollumfänglich erhalten. Die Virtuelle-Kraftwerks-Technologie vernetzt dezentrale Stromerzeuger, Speicher und steuerbare Verbraucher über eine gemeinsame Leitwarte und wird von zahlreichen Energieversorgern und Direktvermarktern genutzt, um die aggregierte Stromproduktion zu überwachen, fernzusteuern und gewinnbringend zu vermarkten.

emsys grid services:  IT-Plattform FuturePowerFlow für den Redispatch 2.0

Mit der neuen IT-Plattform FuturePowerFlow bietet von nun an die emsys grid services GmbH Netzbetreibern eine intelligente Lösung, um die Anforderungen von Redispatch 2.0 und eines zunehmend dezentralen Energiesystems erfolgreich zu meistern.  Die digitale Komplettlösung verarbeitet enorme Datenmengen, wie Netzdaten, Flexibilitäten, Erzeugungs- sowie Lastprognosen und berechnet eine optimale Auslastung der Netzressourcen. Netzbetreiber werden so in die Lage versetzt, drohende Netzengpässe frühzeitig zu erkennen und kostspielige Abregelungen zu vermeiden.

Die energy & meteo systems GmbH gehört mit ihren Wind- und Solarleistungsprognosen sowie Beratungsleistungen für die globale Energiewirtschaft zu den international führenden Anbietern zukunftsweisender Dienstleistungen und IT-Produkte zur Markt- und Netzintegration erneuerbarer Energien.

www.energymeteo.com

Das könnte Sie auch interessieren
ADAC und E.ON
ADAC und EON kooperieren bei Elektromobilität: Mitglieder können vergünstigte Wallboxen erwerben
Marktübersicht Ladesysteme
Neue herstellerunabhängige „Marktübersicht Ladesysteme“ der Power2Drive Europe: Einfacher Überblick, große Vielfalt
Kabelloses Laden
Kabelloses Laden: Wie Energiewende und intelligentes Fahren zusammenhängen
Ladesäule
Ladesäule via CLS-Kanal des Smart Meter Gateways mit Backend-Infrastruktur verbunden