Home > Solutions > Kelvion dreht in der Papierindustrie an der Energiekostenschraube

Kelvion dreht in der Papierindustrie an der Energiekostenschraube

Energieeffizienz Experten Kelvion
Viele verschiedene Größen und Breiten der Kelvion-Radiatoren sowie eine große Zubehörauswahl garantieren passgenaue Lösungen, um das Prozesswasser auf die Zieltemperatur zu kühlen. (Bild: Kelvion)

Verbesserte Energieeffizienz und Prozesssicherheit

Maximale Energieeffizienz, bestmögliche Wärmerückgewinnung und minimale Abwärmeentwicklung – dies sind entscheidende Faktoren in der Papier- und Zellstoffindustrie. Kelvion bietet wirkungsvolle und flexible Lösungen im Bereich Plattenwärmetauscher, Lufterhitzer, Radiatoren und Kühltürme, mit denen sich ressourcenschonende Prozesse umsetzen lassen. Unternehmen, die effizient und nachhaltig Energie sparen und ihre Prozesssicherheit verbessern wollen, finden die passenden Schlüsseltechnologien von Kelvion zur Papierherstellung und Abwasserkühlung – sowohl Komponenten als auch Systemlösungen – vom 25. bis 27. Juni auf der ZELLCHEMING EXPO in Frankfurt am Main.

Echte Freistrom-Plattenwärmetauscher

Freie Fahrt für alle Medien – das bieten die gedichteten Plattenwärmetauscher der NF-Serie. Im Gegensatz zu Modellen mit einer Fischgrätprägung, deren Strömungskanäle sich verjüngen, ist der Kanalquerschnitt bei der NF-Serie stets gleich, sodass Partikel leicht passieren können. Die Freistrom-Plattenwärmetauscher verfügen über einen konstant großen Plattenspalt von bis zu 10 mm sowie eine grobwellige Plattenprofilierung, um den blockadefreien Betrieb mit faser- und feststoffhaltigen Medien bei hoher Wärmeübertragungsleistung zu gewährleisten.

Kelvions gelötete Plattenwärmetauscher werden im Herstellungsprozess von Papier- und Zellstoffen zum Beispiel für hocheffiziente Wärmepumpen eingesetzt. Sie zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise und niedrige Investitions- und Betriebskosten aus. Neu entwickelte Wirbelzellen sorgen für eine höhere Turbulenz und einen verbesserten Wärmeübertrag.

Lufterhitzer/Economizer

Strömungsoptimierte elliptische Rippenrohre als dampfbetriebene Lufterhitzer – wahlweise auch bestehend aus Rundrippenrohren – werden zur Erwärmung der Prozessluft eingesetzt. Die in der Hauben-Abluft enthaltene Energie wird im Abluftstrom über Luft/Luft- bzw. Luft/Wasser-Edelstahl-Economizer zurückgewonnen und dem Produktionsprozess direkt, u.a. für die Siebwassererwärmung, wieder zugeführt. Damit tragen die Wärmetauscher von Kelvion in höchstem Maße zur Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Produktionsprozess bei.

Radiatoren/Rückkühler

Unter Verwendung modernster Konstruktionssoftware für thermodynamische und mechanische Berechnungen legen die Experten von Kelvion kompakte Radiatoren und Rückkühler genau nach kundenspezifischen Anforderungen aus. Viele verschiedene Größen und Breiten sowie eine große Zubehörauswahl garantieren eine passgenaue Lösung, um das Prozesswasser auf die Zieltemperatur herunterzukühlen.

Kühltürme

Ob als offene Variante mit Axialventilator oder geschlossene Variante mit Radialventilator – Kelvion-Kühltürme in Modulbauweise bis 120 m² ermöglichen eine effiziente und stabile Kühlleistung in der Papier- und Zellstoffindustrie. Mit entsprechendem Schmutzwasserfüllkörper oder in Verbindung mit einem Platten- oder Freistromwärmetauscher lässt sich das Einhalten der Einleittemperatur des Abwassers sichern. Dank korrosionsresistenten Materialien sind Nachhaltigkeit und ein langer Lebenszyklus sichergestellt.

Von der Öl- und Wasserkühlung über die Luftvorwärmung für die Trockenpartie bis hin zur Wärmerückgewinnung aus der Trockenhauben-Abluft oder der Konditionierung von partikel- und faserhaltigen Prozessströmen dank speziell entwickelter Freiströmer – Kelvion Wärmetauscher kommen entlang der gesamten Prozesskette zum Einsatz. Ein 360°-Service-Paket rundet das Angebot ab.

Urheber:
Kelvion Germany GmbH
www.kelvion.com

Das könnte Sie auch interessieren
Innovationsprojekt Klimaschutz
Innovationsprojekt Klimaschutz – das Modehaus Ebbers in Warendorf zählt jetzt zu den von der EnergieAgentur NRW prämierten Projekten
Platten-Wärmetauscher K°Bloc
Kelvion präsentiert vollverschweißten Platten-Wärmetauscher K°Bloc
KI-Analyse
IfE GmbH bietet professionelle Datenanalyse mit KI zur individuellen Ansprache von Stadtwerke-Kunden
Energiespar-Contracting an der Uni Bremen
Erfolgreiches Energiespar-Contracting: Uni Bremen spart jährlich 240.000 Euro Energiekosten ein und vermeidet 820 Tonnen CO2-Emissionen

Kommentar schreiben