Home > Company News > Tesvolt stellt neuen Stromspeicher mit EMS für Gewerbebetriebe vor

Tesvolt stellt neuen Stromspeicher mit EMS für Gewerbebetriebe vor

Stromspeicher mit EMS
Stromspeicher mit EMS auf einem halben Quadratmeter Stellfläche. Der TS-I HV 80 von Tesvolt  ist erhältlich ab 76 kWh Speichervolumen und kann modular auf mehrere MWh erweitert werden. (Bilder: Tesvolt)

Stromspeicher mit EMS erzielt besonders hohe Stromkostenersparnis

Tesvolt stellt seine neue Batteriespeicherlösung vor, die erstmals über ein eigenes Energiemanagement-System (EMS) und einen integrierten Industriewechselrichter verfügt: den TS-I HV 80. Der Stromspeicher mit EMS ist darauf getrimmt, durch intelligente Funktionen eine besonders hohe Stromkostenersparnis zu erzielen. Die neue Power Quality Technologie sorgt für eine hohe Stromqualität, die die Lebensdauer von Maschinen in Gewerbe und Industrie verlängert. Auch Ersatzstrom liefert der neue Speicher zuverlässig. Installateure können sich jetzt zu Schulungs-Webinaren anmelden.

„Wir haben unser gebündeltes Know-How in diesen neuen Speicher gesteckt“, berichtet Simon Schandert, Gründer und Technischer Geschäftsführer bei Tesvolt. „Unser Ziel war es, einen echten Alleskönner zu entwickeln. Tatsächlich ist der TS-I HV 80 an Vielseitigkeit kaum zu überbieten. Er hat so ziemlich jede Funktion, die man sich wünschen kann, und schöpft dadurch auch das Potenzial, Stromkosten zu sparen, noch stärker aus.“

Für jede Anwendung geeignet

Der TS-I HV 80 kappt Lastspitzen dank registrierender Lastgangmessung noch effizienter, optimiert den Eigenverbrauch und liefert Ersatzstrom. Er funktioniert Off- und On-Grid sowie im Inselbetrieb, ist schwarzstartfähig und reagiert auf Leistungsanforderung aus dem Netz innerhalb von Millisekunden. Auch als Ladeinfrastruktur für E-Autos ist der neue Speicher interessant. Zudem benötigt er wenig Platz, er liefert bis zu 340 kW auf nur einem halben Quadratmeter Stellfläche.

Höhere Kostenersparnis durch EMS

„Das intergierte Energiemanagement-System ist im Prinzip das Gehirn des Speichers. Es erfasst die Energieflüsse aller Verbraucher und Erzeuger und steuert sie so effizient wie möglich – und das in Echtzeit“, erklärt Thomas Scholz, EMS Produktmanager bei Tesvolt. So können unterschiedlichste Anwendungen wie ein optimierter Eigenverbrauch und eine intelligente Lastspitzenkappung kombiniert werden – bisher musste sich der Betreiber vorab für einen der möglichen Einsatzzwecke entscheiden. „Der Speicher passt sich noch besser an die individuellen Bedürfnisse von Gewerbe und Industrie an und spart dadurch noch mehr Stromkosten.“

Stromspeicher mit EMS

Der Tesvolt Energy Manager steuert alle Erzeuger und Verbraucher, das Portal myTESWORLD bildet die Energieflüsse in Echtzeit ab.

Das EMS besteht aus dem Tesvolt Energy Manager und dem Portal myTESWORLD. Es ist als kostenfreie Basic-Version und als kostenpflichtige Pro-Version mit Zusatzfunktionen, wie z.B. Multi-Use, verfügbar.

Power Quality Technologie verlängert Lebensdauer von Maschinen

Die integrierte Power Quality Technologie sorgt für eine gute und gleichmäßige Stromqualität, d.h. sie stabilisiert Spannung und Frequenz und reduziert Schieflast, Blindleistung sowie Oberschwingungen im Stromnetz des Gewerbebetriebs. „Die verbesserte Stromqualität verlängert die Lebensdauer von Maschinen, weshalb sich der Speicher für Industrieunternehmen schnell rechnen kann“, sagt Christian Löffler, Produktmanager bei Tesvolt. „Wir erreichen das über einen aktiven Netzfilter und haben damit ein echtes Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt.“

Speichervolumen ederzeit vergrößerbar

„Wie unsere anderen Speicher kann auch der TS-I HV 80 noch Jahre später erweitert werden. Wer also z.B. seine Solaranlage nach zehn Jahren vergrößert, kann auch den Batteriespeicher problemlos erweitern“, so Schandert. Der TS-I HV 80 ist erhältlich ab 76 kWh und kann modular auf  mehrere MWh erweitert werden. Der integrierte 3-phasige Wechselrichter hat eine Leistung von 75 kW. Wer den TS-I HV 80 bis zum 31.12.2021 bestellt, erhält die Funktionen der Pro-Version ein Jahr lang gratis. Danach kostet die weitere Nutzung 3 Euro pro kWh und Jahr.

Mehr zum TS-I HV 80 unter: www.tesvolt.com/alleskoenner

Über Tesvolt
Tesvolt hat sich auf Batteriespeicher für Gewerbe und Industrie spezialisiert. Das innovative Unternehmen aus Wittenberg produziert Lithium-Stromspeicher mit prismatischen Batteriezellen von Samsung SDI auf Nickel-Mangan-Cobalt-Oxide-Basis. Tesvolt-Speicher passen immer: Ob Hoch- oder Niedervolt, On-Grid oder Off-Grid. Sie lassen sich mit allen regenerativen Energiequellen kombinieren, aber auch mit einem Blockheizkraftwerk oder einer Brennstoffzelle. Tesvolt fertigt seine Gewerbespeicherlösungen in Serie in der ersten Gigafactory für Batteriespeicher Europas am Standort Wittenberg und liefert sie in alle Welt. Über 1.500 Speicherprojekte hat das Unternehmen weltweit bereits verwirklicht. Tesvolt wurde u.a. mit dem Deutschen Gründerpreis in der Kategorie „Aufsteiger“ ausgezeichnet. Für die Off-Grid-Stromversorgung einer Avocado-Farm in Südwestaustralien erhielt Tesvolt den „The smarter E award“ in der Kategorie „Outstanding projects“ sowie den internationalen Award für ländliche Elektrifizierung (ARE).
www.tesvolt.com

Das könnte Sie auch interessieren
Mieterstrom
Mieterstrom im Aufwind – NATURSTROM AG realisiert neue Projekte in Nürnberg und Duisburg
NESOI
E.ON unterstützt sechs Erneuerbare-Energien-Projekte im Rahmen des NESOI-Programms
Wind- und Solarenergie
Energiewende: Auf Wind- und Solarenergie werden sich bis 2050 die größten Investitionen vereinen
Recycling von Solarzellen
Projekt ReSi-Norm soll Recycling von Solarzellen vereinheitlichen und verbessern