Home > Company News > SMGW-Adapter für Bestandszähler von Sagemcom Dr. Neuhaus durch zahlreiche Marktpartner zugelassen

SMGW-Adapter für Bestandszähler von Sagemcom Dr. Neuhaus durch zahlreiche Marktpartner zugelassen

SMGW-Adapter
Der Kommunikationsadapter SMARTY ix-BAB-EDL-OKK für Steckzähler mit EDL-Standard. (Bild: Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH)

SMGW-Adapter macht EDL-Zähler zur modernen Messeinrichtung

Der Kommunikationsadapter SMARTY ix-BAB-EDL-OKK von der Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH wurde bereits in Kombination mit zahlreichen Marktpartnern erfolgreich für den deutschen Markt zugelassen.

Durch den SMGW-Adapter werden EDL-Zähler zur Funktion einer modernen Messeinrichtung (mME) befähigt und können so im Zusammenspiel mit einem Smart Meter Gateway auf einfache Weise zu einem BSI-konformen intelligenten Messsystem erweitert werden. Herkömmliche Steckzähler mit EDL-Standard erfüllen nicht die Anforderungen an gesetzeskonformes Smart Metering. Der SMARTY ix-BAB-EDL-OKK besitzt einen eigenen Kontroller und bringt dadurch Intelligenz und Kryptografie in den EDL-Zähler. Erst durch den Einsatz des Adapters lassen sich SMGWs an Bestandzähler anschließen und somit Messdaten vom EDL-Zähler sicher und datenschutzkonform über das SMGW kommunizieren.

SMGW-Adapter in drei Varianten koppelbar

Der Adapter von Sagemcom Dr. Neuhaus kann in drei Varianten mit den Bestandszählern gekoppelt werden. Standardmäßig liest der Adapter die Infrarotschnittstelle des elektronischen Haushaltszählers (eHZ) aus. Alternativ lässt sich der Adapter als integriertes Modul fest in den eHZ einbauen oder mit Hilfe einer Gehäuseanpassung vollständig integrieren, wodurch EDL-Bestandszähler vollwertige FNN-Basiszähler werden.

SMGW-Adapter

Kommunikationsadapter zum Anschluss von eHz-Bestandszählern an ein Smart Meter Gateway (Bild: Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH)

Der zertifizierte optische Auslesekopf unterstützt den EDL-21-Standard nach FNN. Auch weitere Protokolle wie z.B. IEC1107 können auf Wunsch implementiert werden. Neben dem Einsatz an Stromzählern eignet sich der Adapter auch für Gas- und Wasserzähler. In Zusammenarbeit mit seinen Marktpartnern leistet Sagemcom Dr. Neuhaus mit dieser harmonisierten Lösung einen weiteren Beitrag zur in Deutschland gewünschten Interoperabilität smarter Zählermesstechnik.

Elektrische Parameter
  • Zählerschnittstelle: Optische Kommunikation gem. EN62056-21
  • LMN-Schnittstelle: Serielle Kommunikation mit dem Smart Meter Gateway über RS485
    TLS 1.2 nach BSI TR-3109
    Baudrate 921,6 kBaud / 8N1
  • Spannungsversorgung: 8-13,2 VDC, gespeist durch den LMN Bus
  • Leistungsaufnahme: typ. 330mW, max. 400mW
  • Umweltbedingungen: Betrieb: -25 °C bis +55 °C
    Luftfeuchtigkeit 0-95 %, nicht kondensierend
  • Prüfung/Zulassung: Elektrische Sicherheit: EN 60950:2006
  • Mechanik: für alle BKE gemäß DIN VDE 0603-5
    Gehäuse: Kunststoff
    Schutzart/-klasse: IP30
  • Abmessungen: 49 x 13,5 x 11 mm

Über Sagemcom Dr. Neuhaus

Informationen zum Unternehmen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box

Website des Unternehmens: www.sagemcom.com/neuhaus

Das könnte Sie auch interessieren
BSI nimmt Allgemeinverfügung vom 7. Februar 2020 zum Smart Meter-Rollout zurück
Lieferengpässe
Lieferengpässe bei Chips, steigende Preise und Rechtsunsicherheiten belasten den iMSys-Rollout
ersten iMSys
rde und VOLTARIS nehmen bei den Gemeindewerken Haar die ersten iMSys in Betrieb
Digitalisierung der Energiewirtschaft
Wie sich die Digitalisierung der Energiewirtschaft beschleunigen lässt