Home > Company News > Robotron auf der E-world 2024: Mit Daten mehr bewegen

Robotron auf der E-world 2024: Mit Daten mehr bewegen

Mit Daten mehr bewegen
Auf der E-world in Essen befindet sich der einladende Stand der Robotron Datenbank-Software GmbH wie immer mitten in Halle 3. Messemotto 2024: Mit Daten mehr bewegen. (Bild: Robotron)

Neue Software-Lösungen für die digitale Transformation der Energiebranche

Vom 20. bis 22. Februar 2024 lädt die Branchenleitmesse >E-world energy & water nach Essen ein. Als führender IT-Partner der Energiewirtschaft ist Robotron in Halle 3, Stand J116 vor Ort und präsentiert neue Software-Lösungen für die digitale Transformation der Branche. Getreu dem Motto „Mit Daten mehr bewegen“ stehen in diesem Jahr Lösungen für die Umsetzung dynamischer Tarife, flexible Cloud-Services für die AS4-Marktkommunikation, Steuer- und Lastmanagement für statisches und dynamisches Steuern sowie Monitoring im Niederspannungsnetz (§14a) im Mittelpunkt der Messepräsenz.

Mit einem innovativen Software-Toolkit geben die IT-Spezialisten Antworten auf aktuelle Herausforderungen von Energievertrieben und Beschaffung und präsentieren vielfältige Lösungen für die Umsetzung dynamischer Tarife, zur Abbildung von Power Purchase Agreements und smarte Features für Prozessautomatisierungen. Die integrierte Modulwelt der Robotron-Energiemarkt-Plattform ermöglicht es Robotron-Kunden schon heute, flexible Tarife effizient zu kalkulieren und komfortabel abzurechnen. In Live-Demos können Standbesucher die kundenorientierten Informationsplattformen robotron*Webportal und Smart Energy App erleben. Beide Tools liefern Echtzeitinformationen zur Prüfung des persönlichen Energieverbrauchs und für komfortables Kostenmonitoring.

Innovative Software für den Netzbetrieb 4.0

Darüber hinaus stellt Robotron seine Lösungen für das Gelingen der Energie-, Wärme- und Mobilitätswende vor. Ausgerichtet an den Anforderungen von §14a EnWG stehen die Weiterentwicklungen für Netzbetreiber und Messstellenbetreiber zur Steuerung von Verbrauchseinrichtungen in der Niederspannungsebene im Fokus. Mit Echtzeitfähigkeit, Revisionssicherheit sowie Markttauglichkeit (AS4, Universalbestellprozess, BDEW-WEB-API) werden wichtige Voraussetzungen für einen sicheren Systembetrieb geschaffen.

Erfahrungswerte und Best Practices für die Zukunft des Smart Metering

Als führender Lieferant von Backend-Systemen für einen sicheren und wirtschaftlichen Betrieb der Smart-Meter-Infrastruktur in Deutschland präsentiert Robotron außerdem seine innovativen Lösungen für den agilen Smart Meter Rollout – von der Zählerfernauslesung über den Universalbestellprozess sowie das Mess- und IoT-Datenmanagement bis hin zur Abrechnung. Mit Best Practices und Lösungen zur Steuerung und Administration von CLS-Geräten unterstreichen die Datenspezialisten das Potential der neuen iMSys-Infrastrukturen für netzdienliches Last- und Einspeisemanagement.

Treffen Sie die IT-Spezialisten für das Energiedatenmanagement der Zukunft auf der E-world 2024 in Halle 3, Stand J116 und entdecken Sie innovative Produktweiterentwicklungen und Neuheiten für alle Marktrollen! Alle Informationen zu den Robotron-Messe-Highlights und z.B. die Möglichkeit zur Vereinbarung eines persönlichen Gesprächstermins unter: https://e-world.robotron.de/

Robotron Datenbank-Software GmbH

Informationen zum Unternehmen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box
Das könnte Sie auch interessieren
E-world 2024
Drei Messetage auf Highspeed-Level: Die E-world 2024 elektrisiert Aussteller und Besucher
Ladestrom
Strom tanken aus dem Container: Commeo präsentiert den HPC Cube für das HPC-Laden von E-LKW und E-Bussen
Baumusterprüfbescheinigung
PTB und BSI stellen für das Smart Meter Gateway der EFR GmbH weitere Ampeln auf Grün
Volue Flex
Mehr Erfolg am Intraday-, Day-Ahead- und Regelenergiemarktandel