Home > Company News > PPC und Landis+Gyr starten Zusammenarbeit bei RLM-Messungen über das intelligente Messsystem

PPC und Landis+Gyr starten Zusammenarbeit bei RLM-Messungen über das intelligente Messsystem

RLM-Messungen

Der RLM-Zähler E660G von Landis + Gyr und die Smart Meter Gateways von PPC werden zum Standardgespann für hochsichere RLM-Messungen. (Bild: PPC / Landis + Gyr)

.

Interoperabilität der RLM-Messungen kommt der ganzen Branche zugute

Landis+Gyr und PPC treiben durch eine Kooperation die Umsetzung der registrierenden Leistungsmessung (RLM) über intelligente Messsysteme (iMSys) voran. Damit werden weitere Anwendungsfelder der iMSys erschlossen und die RLM-Technik profitiert von der zertifizierten, cyber-sicheren Infrastruktur.

Die beiden führenden Anbieter für Smart Meter Gateways und RLM-Lösungen in Deutschland arbeiten gemeinschaftlich an einer interoperablen, standardisierten RLM-Lösung über intelligente Messsysteme (iMSys). Landis+Gyr und Power Plus Communications (PPC) wollen durch ihre Kooperation Impulse für eine interoperable Umsetzung und Beschleunigung setzen.

RLM-Messungen werden auf neues Sicherheitsniveau gehoben

Nach Stromnetzzugangsverordnung ist die registrierenden Leistungsmessung über RLM-Zähler ab einem jährlichen Verbrauch von 100.000 Kilowattstunden Pflicht. Bisher werden die Zähler per Fernkommunikation ohne einheitliches IT-Sicherheitsniveau ausgelesen. Durch die Nutzung der sicheren iMSys-Infrastruktur werden RLM-Messungen auf ein neues Sicherheitsniveau gehoben. Die Erfassung aus RLM-Einbaufällen ist nicht nur für Abrechnungszwecke hochrelevant, sondern liefert auch wichtige Informationen für den netzdienlichen Betrieb.

Drahtlose Anbindung von mehreren Zählern an ein iMSys vorantreiben

Beide Unternehmen sehen viele Vorteile in der Zusammenarbeit. Die Zählertechnik von Landis+Gyr setzt konsequent auf die Branchenstandards des FNN bzw. der DKE. Ergänzend dazu kann PPC auf umfängliche Erfahrungen mit Entwicklung, Nutzung und Betrieb der iMSys zurückgreifen. Im Bereich Wireless M-Bus Anbindung treiben beide Unternehmen den Rollout bereits durch die drahtlose Anbindung von mehreren Zählern an ein Smart Meter Gateway („1:n“) voran. Diese Kooperation wird nun genutzt, um auch im RLM-Segment entsprechende Lösungen zu entwickeln.

„Standards gemeinsam schneller in die Praxis überführen“

Ingo Schönberg, Vorstandsvorsitzender der PPC, zu der Zusammenarbeit: „Wir freuen uns, gemeinsam mit Landis+Gyr der Standardisierung und Interoperabilität im RLM-Bereich weiter Vorschub leisten zu können. Als Vorreiter unserer Branche können wir gemeinsam Standards schneller in die Praxis überführen und neue Impulse setzen“. Olaf Abbing, Geschäftsführer Landis+Gyr Deutschland, ergänzt: „Die Einbindung der neuesten RLM-Technik in das Smart-Meter-Gateway-Ökosystem ist ein wichtiger Schritt in der Digitalisierung der Energiewende, bei dem wir aktiv mitwirken wollen.“

Über Landis+Gyr
Landis+Gyr ist ein global führender Anbieter integrierter Energiemanagement-Lösungen. Wir messen und analysieren die Energienutzung, um aussagekräftige Analytics für das Management von intelligenten Netzen und Infrastrukturen zu erstellen, die es Versorgungsunternehmen und Verbrauchern ermöglichen, den Energieverbrauch zu senken. Unser innovatives und bewährtes Portfolio aus Software, Dienstleistungen und intelligenter Sensortechnologie ist ein wichtiger Faktor für die Dekarbonisierung des Netzes. Landis+Gyr hat im Geschäftsjahr 2021 durch ihre installierte Basis mehr als 9 Mio. Tonnen CO2 vermieden und sich verpflichtet, bis 2030 klimaneutral zu werden. Wir managen Energie besser – seit 1896. Mit einem Umsatz von 1,5 Mrd US-Dollar im Geschäftsjahr 2021 beschäftigt Landis+Gyr rund 6.500 talentierte Mitarbeitende auf fünf Kontinenten.
www.landisgyr.de

Über PPC

Informationen zum Unternehmen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box
Das könnte Sie auch interessieren
Roadmap intelligentes Messwesen 2023
VOLTARIS stellt Roadmap intelligentes Messwesen 2023 vor
Habecks Pläne beim Messtellenbetriebsgesetz
Habecks Pläne beim Messstellenbetriebsgesetz: Es soll ein Smart-Meter-Aufbruch-Gesetz werden
Moderne Messeinrichtungen
Sagemcom Dr. Neuhaus gewinnt Großauftrag über moderne Messeinrichtungen von DIGImeto
MsbG-Novelle
Metering Days 2022: Der Gesetzgeber muss mit einer großen MsbG-Novelle endlich liefern!

Kommentar schreiben