Home > Company News > Wie Lithium-Ionen-Akkus mit Technologie von Denios sicher gelagert werden können

Wie Lithium-Ionen-Akkus mit Technologie von Denios sicher gelagert werden können

Lithium-Ionen-Akkus
Lithium-Ionen-Akkus sicher lagern: Der RFP SD Li-Ion von Denios verfügt über groß dimensionierte Schiebetore für maximale Lagerkapazität. (Bild: Denios)

Damit Lithium-Ionen-Akkus – und andere sensible Dinge – durch unsachgemäßen Umgang nicht zur Gefahrenquelle werden

Das Gefahrenpotential bei unsachgemäßem Umgang mit Lithium-Batterien ist sehr groß. Tiefentladung, Brandentstehung, chemische Reaktionen, im schlimmsten Fall die Explosion von Batterien – jeder einzelne Fall bedeutet Gefahr für Mitarbeiter, Betrieb und Umwelt. Erhebliche finanzielle Verluste und Produktionsausfälle können die Folge sein. Die Denios SE ist Aussteller auf dem > Battery Experts Forum (12.-14. Juli 2022 in Frankfurt am Main) und präsentiert ihre vielfältigen Lösungen für die sichere Lagerung von Lithium-Ionen-Akkus.

Egal ob Kleinstmengen mit kleinerer Leistung oder leistungsstärkere Lithium-Ionen-Akkus in größeren Mengen gelagert werden sollen: Lagerbetreiber müssen dafür Sorge tragen, dass der Versicherungsschutz gewährleistet ist und Mitarbeiter sowie Umwelt geschützt bleiben. Zudem muss sichergestellt sein, dass eingelagerte Lithium-Batterien nicht durch unsachgemäße Lagerung beschädigt werden. Schutzsysteme der Denios SE verfügen über beidseitigen baulichen Brandschutz sowie zusätzliche Ausstattungen für den anlagentechnischen Brandschutz, um Lithium-Ionen Akkus für jede Anwendung sicher und gesetzeskonform zu lagern.

Flexibler Einsatz – maximaler Schutz

Mit dem begehbaren Brandschutzlager WFP Li-Ion hat Denios ein komfortables Raumsystem entwickelt, das als Handlager für kleinere Modulgrößen oder Elektrogeräte, als Analyselabor oder als Zwischenlager für den Versand oder für defekte Lithium-Ionen Akkus ausgelegt ist. Es bietet fast grenzenlose Möglichkeiten zur Raumnutzung und zur Lagerung, wahlweise mit 1-flügeligen oder 2-flügeligen Türen, dann mit Schließfolgeregelung für ein zuverlässiges Schließen. Dank 90 Minuten beidseitigem Brandschutz und der Brandschutzzulassung kann der WFP Li-Ion direkt in die Infrastruktur des Lagebetreibers integriert werden, ohne Sicherheitsabstände einhalten zu müssen – innerhalb oder außerhalb von Gebäuden.

Brandmelde- und Löschtechnik für mehr Sicherheit

Das gilt auch für die Regallager RFP LI-Ion, erste Wahl, wenn größere Mengen oder größer dimensionierte Lithium-Ionen-Akkus untergebracht werden müssen. Dank einem integrierten Schwerlastregal mit verstellbaren Lagerebenen kann der Innenraum optimal genutzt und Lithium-Ionen Akkus einzeln, im Karton, auf Paletten oder speziellen Trägergestellen gelagert werden. Die Stellflächen bestehen aus feuerverzinkten, herausnehmbaren Gitterrostauflagen. Die 2-flügeligen Türen ermöglichen einen komfortablen Zugang und erleichtern die Lagerbestückung und -entnahme. Der RFP 115 Li-Ion ist die kompakte Variante von Denios für die sichere und platzsparende Lagerung von Lithium-Akkus in Produktionsnähe. Der RFP SD Li-Ion verfügt über groß dimensionierte Schiebetore für maximale Lagerkapazität. Für alle Raumsysteme bietet DENIOS basierend auf Ihrer Gefährdungsbeurteilung ein umfangreiches Ausstattungsprogramm, wie beispielsweise modernste Brandmelde- und Löschtechnik für noch mehr Sicherheit.

Über Denios
Weil uns die Natur vertraut, tun dies auch Geschäftskunden aus Industrie, Dienstleistung, Handwerk und Handel, sowie Einrichtungen des öffentlichen Lebens in aller Welt. Denios ist der führende Hersteller und Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den betrieblichen Umweltschutz und die Sicherheit am Arbeitsplatz. Gesetzeskonforme Produkte, Lösungen und individuelle Dienstleistungen im Umgang mit Gefahrstoffen sind genauso unsere Leidenschaft wie der Schutz natürlicher Ressourcen.

An 25 Vertriebsstandorten und sechs Produktionsstandorten dreht sich alles um die sichere Lagerung und das Handling von Gefahrstoffen, die betriebliche Sicherheit am Arbeitsplatz und den Schutz der Umwelt. Das Familienunternehmen aus Bad Oeynhausen berät und beliefert heute namhafte Kunden wie zum Beispiel BMW, Salzgitter Flachstahl, Volkswagen, Evonik, Bayer oder Bosch.

Der Geschäftsbereich »Catalogue Products« umfasst im E-Commerce über 14.000 Standardartikel. Dabei bietet DENIOS als Entwickler und Hersteller das größte Sortiment im Bereich sicherheitsrelevanter Betriebsausstattung und Arbeitssicherheit. Als Erfinder können unsere Kunden mit über 500 Varianten auf die europaweit größte Vielfalt an Auffangwannen für alle gefährlichen Flüssigkeiten zurückgreifen. Unser umfassendes Programm wird mit Lagersystemen für Gefahrstoffe, Transport- und Reinigungsbehältern und Bindevliesen für das Bereinigen und Eindämmen von Leckagen vervollständigt.

»Engineered Solutions« ist der Bereich, in dem Raumsysteme für die Gefahrstofflagerung, Thermotechnik sowie Anlagen der Luft- und Reinigungstechnik entwickelt werden. Einzigartig ist dabei die Vielfalt der Lösungen und deren Ausstattungen sowie die Kommunikationsfähigkeit der DENIOS-Raumsysteme mit Hilfe von innovativer Sensorik und Steuerungstechnik. Neben der Erfassung von Betriebs- und Zustandsdaten inklusive automatischem Störfall-Alarm und systemseitigen Gegenmaßnahmen schafft die universelle Industrie 4.0-Konnektivität eine intelligente Verknüpfung mit cloudbasierten e-Services.

www.denios.de

Das könnte Sie auch interessieren
Autarke Stromversorgung
OFF-GRID Expo + Conference: Das Event für autarke Stromversorgung
Festkörperbatterie-Systeme
FEV und ProLogium entwickeln gemeinsam Festkörperbatterie-Systeme
Batterie-Management-System
Welche Funktionen hat ein Batterie-Management-System?
Dichtungen für Elektrolyseure
Fortschrittliche Dichtungen für Elektrolyseure – Freudenberg FST GmbH meistert anspruchsvolle technische Herausforderungen