Home > Magazin > Wasserstofftechnologien gemeinsam voranbringen: The H2 Network und H2.N.O.N bündeln Kräfte

Wasserstofftechnologien gemeinsam voranbringen: The H2 Network und H2.N.O.N bündeln Kräfte

Wasserstofftechnologien
Peter Rathmann, verantwortlich für die Organisation beim Innovationsnetzwerk The H2 Network, nimmt von Moderatorin Antje Diller-Wolff den Innovationspreis 2021 als Wasserstoff-Pionier in Nordostniedersachsen entgegen. (Bild: H2.N.O.N)

Kooperation soll der Entwicklung neuer Wasserstofftechnologien zusätzlichen Schub verleihen

Das Innovationsnetzwerk „The H2 Network“ und das Wasserstoffnetzwerk Nordostniedersachsen (> H2.N.O.N) haben jetzt beschlossen, ihre Kräfte zu bündeln, um Wasserstofftechnologien weiter voranzutreiben und neue Synergien zu erzeugen. Im Fokus von „The H2 Network“ und seinem Celler Netzwerkmanager nPlan stehen dabei die Entwicklung der Wertschöpfungskette von der H2-Erzeugung bis zum Endverbraucher. H2.N.O.N andererseits hat sich auf die Fahnen geschrieben, ausgehend vom Leitprojekt „Lastverkehr mit grünem Wasserstoff“ eine zukunftsweisende Wasserstoffwirtschaft in den elf Landkreisen des Amtsbezirks Lüneburg in Niedersachsen zu realisieren.

„Versprechen uns weitere Impulse“

„Wir sind davon überzeugt, über diese Kooperation der H2-Technologie- und -Produktentwicklung einen kräftigen Schub verleihen und entsprechende Entwicklungsprojekte beschleunigen zu können“, erläutert Michael Calovini, Sprecher des Netzwerks. Monika Scherf, Vorstandsvorsitzende des Wasserstoffnetzwerks Nordostniedersachsen und Landesbeauftragte des ArL Lüneburg, ergänzt: „Wir versprechen uns weitere Impulse bei unserem Anliegen, die besonderen Potenziale der Wasserstoffwirtschaft zu identifizieren, zu nutzen, gezielt weiterzuentwickeln und H2-Regio-Hubs aufzubauen, um so einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur zu leisten. Insofern freue ich mich auf den laufenden Austausch, gemeinsame Demonstrationsprojekte und die Verknüpfung von neuen Technologien mit den potenziellen Anwendern.“

Peter Rathmann als Wasserstoff-Pionier ausgezeichnet

Zum Auftakt der gemeinsamen Aktivitäten konnte Peter Rathmann, verantwortlich für die Organisation bei The H2 Network, die Urkunde des > ARTIE*-Innovationspreis 2021 als Wasserstoff-Pionier Nordostniedersachsens entgegennehmen. Bundesstaatsminister Enak Ferlemann würdigte in diesem Rahmen unter den Augen des ehemaligen Umweltministers Professor Dr. Klaus Töpfer die „early mover“ der Branche.

* Arbeitsgemeinschaft für Technologie, Innovation und Entwicklung

Weitere Informationen:
The H2 Network
Michael Calovini
michael.calovini@t-online.de
www.the-h2-network.com

Das könnte Sie auch interessieren
Wärmemarkt
Studie: Wärmemarkt lässt sich ohne Wasserstoff nicht rasch und bezahlbar dekarbonisieren
Braunkohlemeiler
Energy Brainpool-Studie: Ostdeutsche Braunkohlemeiler schon bald unwirtschaftlich
Windenergie und Wasserstoff
Windenergie und Wasserstoff in Nordfriesland zu regionalem Energiesystem verbunden
Produktionsanlagen für Brennstoffzellen
Lösungs- und Systemanbieter Optima baut nun auch Produktionsanlagen für Brennstoffzellen