Home > Company News > Zertifizierung ist da – Stadtwerke Schwäbisch Hall bereit für die Gateway Administration

Zertifizierung ist da – Stadtwerke Schwäbisch Hall bereit für die Gateway Administration

Stadtwerke Schwäbisch-Hall

Blick auf das Unternehmensgebäude der Stadtwerke Schwäbisch Hall. Das Unternehmen hat die Zertifizierung geschafft (Bild: SW Schwäbisch Hall).

Auch die zweite Zertifizierungshürde gemeistert

Die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH erfüllt nun alle Anforderungen, die der Gesetzgeber an die Ausübung der Marktrolle Smart Meter Gateway-Administration (SMGWA) stellt. Mit einem erfolgreichen Audit gemäß Technischer Richtlinie (TR) 03109-6 des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat das Unternehmen im November 2017 die zweite hohe Zertifizierungshürde gemeistert. Seit dem 26. Januar 2018 stehen die Stadtwerke Schwäbisch Hall nun auch auf der offiziellen BSI-Liste der für die SMGW-Administration zugelassenen Unternehmen.

Das grundsätzlich ebenfalls erforderliche Zertifikat nach der Norm ISO/IEC 27001 über die Einführung eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS) hatten die Haller bereits 2016 (für den Rechenzentrumsbetrieb) erhalten. Während die Norm ISO/IEC 27001 allgemeine Standards für die Informationssicherheit beschreibt, definiert die TR-03109-6 des BSI technische Vorgaben und Prozesse speziell für intelligente Messsysteme und deren sicheren Betrieb. Rechtlich verankert ist die Erfüllung der Technischen Richtlinie in § 25 des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG).

Partnerschaftlich organisierte Smart-Metering-Dienstleistungen

Die Stadtwerke Schwäbisch Hall positionieren sich gemeinsam mit der Südwestdeutsche Stromhandels GmbH (SüdWestStrom) als Dienstleister für den intelligenten Messstellenbetrieb. In diesem Kooperationsmodell sind die Haller unter anderen für die Smart Meter Gateway-Administration verantwortlich. Bei der technischen Realisierung der SMGWA-Prozesse setzen die Stadtwerke auf die Zusammenarbeit mit leistungsstarken Partnern, die diese nach dem Software as a Service (SaaS) -Modell bereitstellen. SMGWA-Dienstleistungen sind Teil des SHERPA-X-Produktportfolios der Stadtwerke Schwäbisch Hall.

Die Rollout-Ampel steht auf Grün

Abgesehen davon, dass noch keine zertifizierten Smart Meter Gateways verfügbar sind, steht für Ronald Pfitzer, Geschäftsführer der Stadtwerke Hall, die Ampel für den Rollout intelligenter Messsysteme auf Grün: „Wir haben mit Partnern und Technologielieferanten über zwei Jahre in Pilotprojekten den Einbau und Betrieb intelligenter Messsysteme intensiv erprobt. Dabei konnten wir wertvolle praktische Erfahrungen sammeln, die in ein umfassendes Dienstleistungspaket eingeflossen sind. Vor allem kleine und mittelgroße Stadtwerke sind eingeladen, davon zu profitieren.“

Interessierte Unternehmen können sich auf der E-world energy & water (06.-08. Februar 2018, Messe Essen) über die Smart-Metering-Dienstleistungen der Stadtwerke Schwäbisch Hall informieren (Halle 3, Stand 226).

Über die Somentec Software GmbH

Informationen zum Unternehmen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box

Über die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH

Informationen zum Unternehmen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box

 

Das könnte Sie auch interessieren
Qualitätssicherung im iMSys-Betrieb
Frank Wolf (VOLTARIS): »Qualitätssicherung muss im intelligenten Messstellenbetrieb neu gedacht werden«
co.met erfolgreich re-zertifiziert
co.met als Gateway-Administrator nach ISO/IEC 27001:2013 re-zertifiziert und ready4rollout
Messestand SW SHA und Somentec - Software für Stadtwerke
SHERPA-X auf der E-world: Strategien und IT-Lösungen für zukunftsfähige Stadtwerke und Versorger
Smart Meter-Rollout
Faktencheck zum Smart Meter-Rollout in Deutschland

Kommentar schreiben