Home > Company News > Somentec Software trägt nun das Qualitätssiegel „Software Made in Germany“

Somentec Software trägt nun das Qualitätssiegel „Software Made in Germany“

Christian Hartlieb, Geschäftsführer der Somentec Software GmbH, präsentiert das kürzlich erhaltene Qualitätssiegel „Software Made in Germany“. (Bild: Somentec)

Software Made in Germany: Dem Dreiklang „Service – Qualität – Zukunft“ verpflichtet

Software Made in GermanyDie Somentec Software GmbH, Anbieter von Software-Lösungen für die Energiewirtschaft, trägt nun das Qualitätssiegel „Software Made in Germany“. Das Zertifikat wird vom Bundesverband IT-Mittelstand (BITMI e.V.) vergeben, Schirmherr ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Wer die Auszeichnung erhalten will, muss u.a. erstklassigen Service, höchste Produktqualität und Zukunftsfähigkeit nachweisen. „Die Unternehmen der Versorgungswirtschaft – das betrifft Kunden und Interessenten gleichermaßen – erwarten hohe Standards und langfristige Perspektiven von ihren Dienstleistern“, erläutert Christian Hartlieb, Geschäftsführer der Somentec Software und verantwortlich für das Produktmanagement. „Das Siegel ist der sichtbare Nachweis, dass sie bei uns in den besten Händen sind.“

 Wer wie Somentec ihre Branchenlösung XAP. zertifizieren lassen möchte, muss eine Reihe von Anforderungen erfüllen. Ein wesentliches Merkmal ist, dass die Leistungen komplett in Deutschland und für deutsche Unternehmen erbracht werden. So muss der Software-Hersteller seinen Sitz in der Bundesrepublik haben, die Herstellung muss weitestgehend hierzulande erfolgen und die Produktqualität hier gesichert werden. Benutzeroberfläche, Hilfesystem, Dokumentation sowie Service- und Supportleistungen sind Endbenutzern multilingual bzw. in deutscher Sprache bereitzustellen. Ferner muss der Anbieter die Zukunftssicherheit der Software für den bestimmungsgemäßen Einsatz vertraglich zusichern.

„Betreuung jederzeit professionell und konstruktiv“

Außerdem – und das ist besonders aussagekräftig – muss der Software-Hersteller Referenz-Anwender benennen, die eine „Zufriedenheitserklärung“ abgeben. Dazu waren mehrere Somentec-Kunden ohne Umschweife bereit. Johannes Schuler, Geschäftsführer der e3 Energieanlagen GmbH in Bietigheim-Bissingen, stellt u.a. fest: „Durch den übersichtlichen Systemaufbau ist eine effiziente Bearbeitung der Abrechnungen möglich. Projektbegleitung und -support sind stets offen und konstruktiv. Die Betreuung insgesamt ist jederzeit professionell und kundenorientiert.“

„Signal in den Arbeitsmarkt besonders wichtig“

Für Christian Hartlieb ist der Erhalt des Zertifikats nicht nur wegen der Botschaft für Kunden und Interessenten wertvoll. „Indem wir uns als Software-Anbieter klar positionieren und zertifizieren lassen, stärken wir den IT-Standort Deutschland, der in meinen Augen von vielen unterschätzt wird. Gerade im Mittelstand gibt es zahlreiche höchst innovative Unternehmen, die dem Markt großartige Produkte zur Verfügung stellen. Wenn Unternehmen dies nachweislich dokumentieren und sich dem Standort Deutschland und höchsten Standards verpflichten, sind sie auch als potenzielle Arbeitgeber besonders attraktiv. Vor dem Hintergrund unseres kontinuierlichen Wachstums und des daraus resultierenden Fachkräftebedarfs ist das Signal in den Arbeitsmarkt sogar besonders wichtig.“

Über die Somentec Software GmbH

Informationen zum Unternehmen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box
Das könnte Sie auch interessieren
iS Software
Interview mit Geschäftsführer Dirk Weiße: Warum iS Software in der Energiebranche aktuell viele Aufträge und Neukunden gewinnt
aktiver EMT
Joachim Kopp wird neben Sebastian Heß Geschäftsführer bei aktiver EMT GmbH
Berliner Stadtwerke
Berliner Stadtwerke entscheiden sich für Branchensoftware von Wilken und Soptim
Regulierungsmanagement
Plattformbasierte Services für digitalisierte Prozesse im Regulierungsmanagement

Kommentar schreiben