Home > Events > Smart City Werkstatt 2020 DIGITAL bietet praktische Orientierungshilfe im sich stürmisch entwickelnden IoT-Markt

Smart City Werkstatt 2020 DIGITAL bietet praktische Orientierungshilfe im sich stürmisch entwickelnden IoT-Markt

Smart City Werkstatt
Corona-bedingt präsentiert sich der Kongress „Smart City Werkstatt" dieses Jahr als digitale Veranstaltung. (Bild: dialog.de)

Blick hinter die Kulissen aktueller Smart City-Projekte

Die Smart City Werkstatt 2020 findet am 10. und 11. November als virtuelle Live-Konferenz mit Fachausstellung statt. Bei der Online-Veranstaltung dreht sich alles um IoT, Smart Energy und Smart Mobility. Die Smart City Werkstatt adressiert somit einmal mehr punktgenau aktuelle Herausforderungen und Zukunftsperspektiven für Städte, Kommunen und EVU. Praxisorientierung ist wie immer oberstes Gebot. So werden u.a. zahlreiche aktuelle Smart City-Projekte vorgestellt. Die Veranstaltung bietet Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen umfassenden Ein- und Überblick zum aktuellen IoT-Geschehen in Deutschland. Orientierungshilfe in einem sich stürmisch entwickelnden Markt.

Nachdem 2019 die erste Smart City Werkstatt im Kölner Mediapark mit über 200 Teilnehmern und 21 Ausstellern ein voller Erfolg war, setzt das Veranstaltungsformat 2020 konsequent auf eine moderne und digitale Dialog-Plattform. Es wurde frühzeitig umgedacht und mit einem leistungsstarken Dienstleister ein innovatives Online-Konzept aufgesetzt.

„Mit digitaler Smart City Werkstatt Nerv der Zeit getroffen“

„Wir haben früh auf die Entwicklungen in der Veranstaltungsbranche reagiert und auf eine reine Online-Konferenz umgesattelt. Die Anmeldezahlen bei Ausstellern und Teilnehmern sprechen für sich und zeigen uns, dass wir hier den Nerv der Zeit getroffen haben“, sagt Peter Krückel, Geschäftsführer der sig Media GmbH & Co. KG.

Somit steht einem abwechslungsreichen und hochkarätig besetzen Branchen-Event nichts im Weg. Die Smart City Werkstatt DIGITAL wird über die Technologieplattform meetyoo aus Berlin realisiert. Teilnehmer können den Kongress und die Fachmesse „live“ besuchen und Referenten sowie Aussteller an den Ständen genauso kontaktieren und kennenlernen, wie bei einer Präsenzveranstaltung vor Ort. Die virtuelle Messe bietet Besucherinnen und Bersuchern die Möglichkeit, sich über Produkte und Dienstleistungen zu informieren und mit Unternehmensvertretern per Live-Chat in persönlichen Kontakt zu treten.

Vielseitiges Kongressprogramm

Besucher können sich auf ein vielseitiges und attraktives Kongressprogramm an beiden Veranstaltungstagen freuen: Die Eröffnungs-Keynote zum Thema „Smart City – Neue Chancen für Städte und Kommunen“ wird Alexander Handschuh, Pressesprecher des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), halten. Zudem werden in hochkarätig besetzten Live-Podien, Workshops und Impuls-Vorträgen die verschiedenen Perspektiven und Anforderungen für die Planung und Umsetzung von Smart City-Projekten beleuchtet. Darüber hinaus werden aktuelle Projekte und Use-Cases präsentiert. Das gesamte Programm wird in Köln live aufgezeichnet und ist über die Plattform digital die ganze Zeit abrufbar.

„Entscheidungsträger zusammenbringen“

Auf der Fachmesse geben namhafte Hersteller und Dienstleister wertvolle Praxishinweise zur Realisierung von Smart City-Lösungen. „Wir freuen uns, dass wir zahlreiche Partner für die Veranstaltung gewinnen konnten. Dies zeigt uns, dass die Themen Smart City und IoT vielseitig und hochaktuell sind. Unser Ziel bei der Smart City Werkstatt DIGITAL 2020 ist es, eine Marktplattform zu etablieren und Entscheidungsträger aus den Kommunen, Städten und EVU mit Lösungsanbietern zusammenzubringen“, so Torsten Göbel, Geschäftsführer der dialog.e GmbH.

Seien Sie dabei:
Das komplette Programm sowie umfassende Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie unter: www.smart-city-werkstatt.de. Die Teilnahme ist für Besucher kostenfrei.

Das könnte Sie auch interessieren
E-world energy & water
E-world energy & water eröffnet digitale Networking Plattform, die E-world Community
Designetz
Designetz Saarland zieht positive Projektbilanz: VOLTARIS erprobt netzdienlichen Einsatz intelligenter Messsysteme im Smart Grid
Smartes Quartier
Smartes Quartier: MVV Enamic stattet Neubauprojekt OstStern in Frankfurt am Main mit Energielösungen aus
Kalo
Kalo startet den größten optionalen Rollout von Smart Meter Gateways zur Verknüpfung von Smart Metering und Submetering in Deutschland