Home > Company News > Meter2Cash-Prozess im Fokus: Wilken Software Group veranstaltet eigene virtuelle E-world

Meter2Cash-Prozess im Fokus: Wilken Software Group veranstaltet eigene virtuelle E-world

Meter2Cash

Der Meter2Cash-Prozess ist die Antwort der Wilken Software Group auf die Herausforderungen des Energiemarktes und steht thematisch im Mittelpunkt der eigenen digitalen E-world. (Bild: Wilken)

Meter2Cash: Schlüssel zu Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit

Physisch findet die E-world 2022 nun im Juni statt. Nichtsdestoweniger hat sich die Wilken Software Group dafür entscheiden, den urspünglichen Termin für ein virtuelles E-world-Event zu nutzen. Start ist am 8. Februar 2022 um 9 Uhr mit einer allgemeinen Einführung. Hier werden ausgehend von der aktuellen Marktsituation nähere Informationen zu einer zukunftsweisenden Strategie in der Versorgungswirtschaft dargestellt. Danach folgen „Breakout-Sessions“ zu den Themenbereichen „Digitalisierung der Prozesse im Messwesen“, „Regulierung mit Fokus Netze“ oder „Innovation – Neue Geschäftsmodelle in der Energiewirtschaft“. Nach den Breakout Sessions geht es im Plenum mit einer Diskussionsrunde weiter. Das Ende ist gegen Mittag vorgesehen.

Worum geht es?

Die Anforderungen des Marktes verändern sich stetig. Der Kostendruck steigt, es kommt zu unerwarteten Preisexplosionen und neue Marktteilnehmer versuchen sich zu profilieren, während preisagressive Händler sich vom Markt verabschieden. Um hier mithalten zu können, bedarf es einer langfristigen Strategie und digitaler, hochautomatisierter Prozesse.

Der Meter2Cash-Prozess (siehe Abbildung unten) beschreibt die gesamte Prozesskette, wie man von der Messung oder der Ablesung über die Abrechnung zum Zahlungseingang kommt, und er ist die Antwort der Wilken Software Group auf die Herausforderungen des Marktes. Dabei geht Meter2Cash mit Cost-to-Serve einher: Durch hohe Automatisierung sparen die Anwender Kosten ein und bleiben innovativ, wettbewerbs- und zukunftsfähig.

Meter2Cash

Mittwoch (09.02.202) und Donnerstag (10.02.2022) haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, direkt und einfach ein persönliches Gespräch mit ihrem Wilken-Ansprechpartner zu vereinbaren. Dabei gehen die Wilken-Experten gern auf individuelle Fragen oder gezielte Themen ein.

Zur > Agenda
Zur > Anmeldung

Pressekontakt
Press’n’Relations GmbH
Uwe Pagel
Magirusstraße 33
89077 Ulm
Telefon : +49 731 962 87 29
E-Mail: upa@press-n-relations.de

Wilken GmbH

Unternehmensinformationen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box
Das könnte Sie auch interessieren
Perspektiven für die Energiewende
Technologische, kulturelle und strategische Perspektiven für die Energiewende – auf der epilot world 2023
Heiße Quelle
Heiße Quelle von Kasane deutet auf geothermisches Energiereservoir für Botsuana hin
Hardware-Sicherheitsmodul
Hardware-Sicherheitsmodul rückt in den Fokus bei der Marktkommunikation mit AS4
Aktives Kundenmanagement
Aktives Kundenmanagement im Fokus – CURSOR startet mit kostenlosen Webinaren rund um das Thema CRM ins Jahr