Home > Company News > ZENNER Hessware GmbH erfolgreich nach DIN ISO 27.001 zertifiziert

ZENNER Hessware GmbH erfolgreich nach DIN ISO 27.001 zertifiziert

ZENNER Hesware Iso 27.001 Zertifikat EMT-Plattform
Verleihung des Zertifikats ISO 27.001 an die Geschäftsführer der ZENNER Hessware GmbH, Sebastian Heß (links) und Detlef Meier, bei den Metering Days (Bild: ZVEI Services GmbH).

»Die Zertifizierung ist das Puzzleteil, das wir für die Vermarktung unserer EMT-Plattform im Smart-Metering-Umfeld noch benötigt haben«

Die ZENNER Hessware GmbH hat am 23. Oktober 2018 im Rahmen der Metering Days in Fulda das Zertifikat über das erfolgreich bestandene Audit zur DIN ISO 27.001 erhalten. Damit erbringt das Unternehmen den Nachweis, dass das bei ZENNER Hessware eingeführte Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Geschäftsführer Sebastian Heß fällt ein Stein vom Herzen: »Die Zertifizierung ist das Puzzleteil, das wir für die Vermarktung unserer EMT-Plattform im Smart-Metering-Umfeld noch benötigt haben. Damit ist unsere Systemlandschaft vor dem Rollout intelligenter Messsysteme startklar für operative Anwendungen!«

Zur Erinnerung: Mit dem Smart Meter Gateway (SMGW) von intelligenten Messsystemen (iMSys) verfügen Messstellenbetreiber demnächst über einen hochsicheren Kommunikationskanal, der auch Externen Marktteilnehmern (EMT) zur Verfügung stehen wird. EMT können Verbrauchsdaten aus Zählern anderer Sparten wie zum Beispiel Gas, Wasser und Wärme via SMGW fernauslesen und auch sonstige Sensoren wie z.B. Rauchwarnmelder darüber steuern. Dazu werden die angeschlossenen Zähler und Sensoren über ein spezielles Gateway, das die Daten im Gebäude einsammelt und weiterleitet, über die Controllable Local Systems (CLS)-Schnittstelle mit dem SMGW gekoppelt. Bei der Nutzung dieses Kommunikationskanals gibt es allerdings eine Hürde: Aktive EMT, die als Gegenstelle Daten empfangen und Steuerbefehle senden wollen, müssen sich der DIN ISO 27.001-Zertifizierung unterziehen. Diese Barriere beseitigt ZENNER Hessware mit der Bereitstellung der zertifizierten EMT-Plattform.

ZENNER Hessware erspart EMT die Zertifizierung

Und das funktioniert so: ZENNER Hessware klinkt sich als Bindeglied zwischen SMGW und die IT-Systeme des dritten EMT. Das heißt, ZENNER Hessware nimmt die Daten auf seiner EMT-Plattform sicher entgegen und stellt sie in aufbereiteter Form Dritten zur Verfügung. Dienstleister, die diesen abgesicherten und komfortablen Kommunikationsweg nutzen, müssen sich nicht selbst zertifizieren lassen, sondern brauchen sich nur als passiver EMT registrieren zu lassen. Dies kommt insbesondere kleinen Unternehmen entgegen, denn sie können neue CLS-basierte Mehrwertdienstleistungen mit Hilfe der EMT-Plattform vergleichsweise unkompliziert umsetzen.

Mit der Zertifizierung nach ISO 27.001 ist ZENNER Hessware berechtigt, selbst als aktiver EMT über das Smart Meter Gateway nachgelagerte Geräte zu steuern – auch per Dienstleistung für Kunden. ZENNER Hessware hatte die EMT Plattform vor kurzem einem umfassenden Relaunch unterzogen und sie für zukünftige Marktanforderungen fitgemacht. Neben dem Schalten von EEG-Anlagen und steuerbaren Lasten oder der Auslesung von RLM-Messstellen steht auch eine spartenübergreifende Auslesung von Zählern über bekannte Technologien wie M-Bus, Wireless M-Bus oder LoRaWAN zur Verfügung. Die EMT-Plattform baut eine universell nutzbare Brücke von der alten in die neue Zählerwelt.

Was ist die ISMS-Zertifizierung nach ISO 27001?

Bei der DIN ISO 27001 handelt es sich eine internationale Norm für Informationssicherheits-Managementsysteme (ISMS). Sie bietet Organisationen aller Art und Größe Leitlinien für die Planung, Umsetzung, Überwachung und Verbesserung ihrer Informationssicherheit. Ein stabiles ISMS schützt Unternehmen nicht vor nur Angriffen auf die IT, sondern auch vor ungeplanten Unterbrechungen des Geschäftsbetriebs. Die ISO 27001 hilft, Informationssicherheit inkl. IT-Security systematisch und strukturiert zu optimieren. Dank einem regelmäßig wiederkehrenden Prozess bleiben das Sicherheitskonzept und die damit verbundenen Maßnahmen immer up-to-date und im Einklang mit sich ändernden Anforderungen.

Über ZENNER Hessware

 Das Unternehmen wurde 2011 von Sebastian Heß und Detlef Meier unter dem Namen Hessware GmbH in Mannheim gegründet. Zum 15.12.2017 erfolgte im Rahmen der mehrheitlichen Übernahme durch die ZENNER International GmbH & Co. KG die Umbenennung in ZENNER Hessware GmbH. Beide Unternehmen verbindet eine langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit – so etwa bei der Entwicklung eines LoRaWAN-fähigen CLS-Moduls, das unter anderem eine Mehrspartenauslesung über das Smart Meter Gateway ermöglicht.

Die Mitarbeiter des Unternehmens verbinden Know-How aus den Bereichen Embedded Linux, Backend Development, Kommunikationsprotokolle und Serverentwicklung. Der frühe Einsatz von Linux im Smart Metering-Umfeld war eine Neuerung gegenüber bestehenden Systemen und mündete in mehreren Gateway-Produkten und der EMT Plattform, welche heute tausende Zählpunkte verschiedener Stadtwerke verwaltet. Hessware hat sich erfolgreich im Umfeld des intelligenten Messwesens positioniert und seit einigen Jahren auf die Entwicklung von modularen CLS-Lösungen spezialisiert. Die EMT Plattform erlaubt neben dem Schalten von EEG-Anlagen und steuerbaren Lasten auch die Auslesung von Bestandszählern. Auch andere steuerbare Geräte, etwa im Bereich der Hausautomatisierung lassen sich einbinden. Die Hessware-Technologie wird bereits heute bei zahlreichen Kunden eingesetzt und ermöglicht es nach dem Rollout, die Mess- und Steuervorgänge in die gesicherte Kommunikationsinfrastruktur der Smart Meter Gateways einzubinden.

Die Zertifizierung nach ISO 27.001 berechtigt ZENNER Hessware GmbH zudem, selbst als sogenannter „aktiver EMT“ über das Smart Meter Gateway nachgelagerte Geräte zu steuern – auch als Dienstleistung für Unternehmen, die sich nicht der aufwändigen Zertifizierung unterziehen möchten. Die ZENNER Hessware freut sich darauf, Sie auf Ihrem Weg in eine erfolgreiche, digitalisierte Zukunft begleiten zu dürfen: Zukunft beginnt mit ZENNER.

www.hessware.de

Über ZENNER

Informationen zum Unternehmen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box

 

Das könnte Sie auch interessieren
RheinEnergie
RheinEnergie startet mit PPC in den Smart Meter Gateway-Rollout
Graue-Flecken-Programm
Das Graue-Flecken-Programm: Wie Stadtwerke jetzt in den Glasfaserausbau einsteigen können
iMSys
Das iMSys wird zum Bindeglied der Sektorenkopplung
E-world energy & water
E-world energy & water eröffnet digitale Networking Plattform, die E-world Community