Home > Company News > Beim AS4-Service rücken Transaktionskosten und Vertragsgestaltung stärker in den Fokus

Beim AS4-Service rücken Transaktionskosten und Vertragsgestaltung stärker in den Fokus

AS4-Service
Somentec-Vertriebsleiter Peter Öfele:„Jeder Kunde weiß, welche Kosten auf ihn jährlich zukommen, wenn er  unseren AS4-Service nutzt.“ (Bild: Somentec Software)

AS4-Service: „Zahl der zu versendenden Marktnachrichten wird sich vervielfachen“ 

Bei der Somentec Software GmbH und dem Mutterkonzern Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH ist man sich sicher, beim Thema „AS4-basierte Marktkommunikation“ auch nach dem Stichtag 1. Oktober 2023 noch punkten zu können. „Unser AS4-Angebot kommt im Markt sehr gut an“, sagt Somentec-Vertriebsleiter Peter Öfele. Beispielsweise haben Somentec und die KISTERS AG gemeinsam eine Lösung für die Anbindung der AS4-Kommunikation an das EDM-System BelVis abgestimmt. „Kunden überzeugt nicht nur das flexible technische Konzept, sondern auch, dass unser Angebot festpreisbasiert und damit gut kalkulierbar ist. Viele Versorger fürchten, bei transaktionsbasierten Entgelten eine böse Überraschung zu erleben. Bekanntlich nimmt der Rollout intelligenter Messsysteme Fahrt auf. Durch den Betrieb der neuen Geräte wird sich die Zahl der zu versendenden Marktnachrichten vervielfachen.“

Das Rennen um Kunden für die AS4-Marktkommunikation sei mit Erreichen des Stichtags 1. Oktober 2023 keineswegs gelaufen, glaubt Öfele. Zwei weitere Aspekte spielten dabei eine Rolle: Am 1. Oktober 2023 beginnt für einige Marktprozesse die Übergangsfrist bis zum verbindlichen Inkrafttreten am 1. April 2024. Andere Prozesse, etwa im Bilanzkreis-, Portfolio- und Fahrplanmanagement, müssen erst zum 1. Juli 2024 per AS4 abgewickelt werden. „Das ist neu und verändert die Situation“, so Öfele. „Andererseits wissen wir aus Gesprächen, dass viele Versorger aktuell die parallel stattfindende Marktumstellung priorisieren und sich erst danach um AS4 kümmern können. Vor diesem Hintergrund kann und wird es in den kommenden Wochen und Monaten spannend bleiben in der Frage der AS4-Partnerwahl.“

Kalkulierbare Kosten, kundenfreundliche Verträge

Angesichts des wachsenden Volumens der Marktnachrichten werden die Aspekte Kosten- und Vertragsgestaltung besonders bedeutsam. „In dieser schwer überschaubaren Marktsituation bieten wir feste, kalkulierbare Tarife“, so Öfele. „Jeder Kunde weiß, welche Kosten auf ihn jährlich zukommen.“

Unterstützung beim Onboarding

Dank umfangreicher Unterstützung bei Onboarding und Migration können Energiedienstleister schnell und unkompliziert auf das AS4-Service-Produkt von Somentec unter dem Dach des SHERPA-X Konzernverbundes umsteigen. Drittsysteme beliebiger Hersteller lassen sich mit überschaubarem Aufwand einbinden. Der AS4-Service wird mandantenbasiert über das zertifizierte Rechenzentrum der Stadtwerke Schwäbisch Hall bereitgestellt, das höchsten informations- und sicherheitstechnischen Standards genügt. Dort befindet sich auch das für die AS4-basierte Marktkommunikation notwendige Hardware-Sicherheitsmodul (HSM).

Über die Somentec Software GmbH

Informationen zum Unternehmen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box

Über SHERPA-X & die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH

Informationen zum Unternehmen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box
Das könnte Sie auch interessieren
Last-Minute-Wechsel
Endspurt bei der Einführung der AS4-Marktkommunikation: Somentec hilft kurzfristig in Zeitnot geratenen Energieunternehmen
Bürgerstrom
Drei Bestseller und drei Jubiläen im Messegepäck: SHERPA-X bereit für die E-world 2024
Stadtwerke
Strategische Rundumsicht: Wie Stadtwerke und Energieversorger Marktrisiken aktiv steuern können
Stadtwerke Impact Day
Stadtwerke Impact Day – Festival der Möglichkeiten für die Energiewende