Home > Company News > Arvato Systems und aktiver EMT vereinbaren strategische Kooperation bei CLS-Lösungen

Arvato Systems und aktiver EMT vereinbaren strategische Kooperation bei CLS-Lösungen

Strategische Kooperation
Arvato Systems und aktiver EMT beginnen eine strategische Kooperation bei CLS-basierten Anwendungen. (Bild: AdobeStock_192093798 / Arvato Systems)

Strategische Kooperation ermöglicht durchgängiges Datenmanagement bei CLS-basierten Geschäftsprozessen

Arvato Systems und aktiver EMT kooperieren künftig im Bereich der Controllable Local Systems (CLS)-basierten Anwendungen hinter dem Smart Meter Gateway (SMGW) intelligenter Messsysteme. Ziel der Partnerschaft ist die gemeinsame Entwicklung und Bereitstellung ganzheitlicher energiewirtschaftlicher Lösungen für Datenaustausch und Administration bei Schalt- und Steuerhandlungen sowie beim smarten Submetering. Dafür werden die Lösungswelten beider Unternehmen miteinander verbunden: CLS-seitig ist dies die gemäß ISO 27.001 zertifizierte Datenplattform der aktiver EMT GmbH mitsamt vorgelagerter Internet of Things (IoT)-basierter Hardware und Long Range Wide Area Network (LoRaWAN)-Technologie. Arvato Systems bringt die Energiemarkt-Plattform myBusiness smartEnergy (MBSE), die alle klassischen Energiemarktprozesse einschließlich Gateway Administration und Marktkommunikation abbildet, in die strategische Kooperation ein. Technisch realisiert wird die Systemkopplung durch einen Standard-CLS-Connector, den Arvato Systems entwickelt hat.

Das Gesetz zum Neustart der Digitalisierung der Energiewende (GNDEW) wird den Rollout intelligenter Messsysteme und die Digitalisierung der energiewirtschaftlichen Prozessketten massiv vorantreiben. Ein maßgeblicher Game-Changer ist dabei § 14a EnWG, der die Themen Universalbestellprozess sowie das netzdienliche Steuern und Schalten der entsprechenden Hardware wie Photovoltaikanlagen, Wallboxen, Stromspeichern und Wärmepumpen via FNN-konformer Steuerbox sowie das Submetering regelt. Dies eröffnet eine Vielfalt neuer energiewirtschaftlicher Anwendungen, die ein enges Zusammenwirken zwischen IoT und klassischer IT erfordern. Mit ihrer Partnerschaft sind aktiver EMT und Arvato Systems damit in der Lage, ihren Kunden durchgängige Lösungen für CLS-basierte Anwendungen zur Verfügung zu stellen – von Datenerfassung etwa via LoRaWAN bis zur Abrechnung.

Beide Partner verfügen über großes Branchen-Know-how

Kunden profitieren dabei vom langjährigen Branchen-Know-how beider Unternehmen. Die aktiver EMT GmbH zählt zu den Vorreitern beim Thema CLS-Management und bei der Ausübung der Marktrolle des aktiven Externen Marktteilnehmers (aEMT). Daten über den CLS-Kanal des SMGW empfangen, senden und verarbeiten darf nur ein vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifizierter aEMT. Hier kommt die aktiver EMT GmbH als entsprechend legitimierter und spezialisierter Dienstleister ins Spiel. Über ihre zertifizierte aEMT-Plattform werden schon heute eine Vielzahl von Geräten und Prozessen externer Kunden administriert. Arvato Systems stellt seine multifunktionale MBSE-Plattform und weitere IT-Services namhaften anderen Software-Häusern und Versorgern per Software as a Service für die Abbildung weiterführender Prozesse zur Verfügung.

EVU-Kunden schnell handlungsfähig machen

Mit der Kooperation bauen beide IT-Dienstleister ihre Kompetenzen im Geschäftsfeld Smart Metering nicht nur aus, sondern erweitern auch ihren Aktionsradius. EVU-Kunden beider Partner profitieren davon, dass sie im Bereich CLS-Management end-to-end unterstützt und damit zeitnah handlungsfähig werden. Denn in diesem Bereich der Digitalisierung entscheidet sich maßgeblich, wie schnell die Sektorenkopplung gelingt und damit die Energiewendeziele erreicht werden. Die kombinierten Lösungen und Datenservices beider Häuser ermöglichen zahlreiche digitale Geschäftsmodelle mit medienbruchfreiem Datenmanagement. Zusätzliches Plus: Mit dem angebundenen neuen Zeitreihenmanagement von Arvato Systems, in dem alle Datenströme zusammenlaufen, steht ein leistungsstarkes Analysetool zur Verfügung, das beispielsweise ein Umwelt- oder Nachhaltigkeits-Reporting ermöglicht. Außerdem können darüber Mieterstromprojekte realisiert werden.

„Praxistauglichkeit von CLS-Lösungen vorantreiben“

Sebastian Heß, Geschäftsführer der aktiver EMT GmbH, erklärt den Mehrwert der Partnerschaft: „Die Kooperation strebt vor allem an, die Praxistauglichkeit von CLS-Lösungen weiter voranzutreiben. Mit dem Know-how der Partner können wir Lösungen für netzdienliche Schaltvorgänge entwickeln, die voll an die Bedürfnisse des Marktes und der Netze angepasst sind. Außerdem können sukzessive weitere Geschäftsmodelle über die gleiche Infrastruktur umgesetzt werden. Das beschleunigt die Marktreife und ermöglicht unseren energiewirtschaftlichen Kunden einen ökonomischen Smart Meter-Rollout.“

„Kooperation erhöht Flexibilität“

André Hoffmann, Verantwortlicher für das MBSE-Produktmanagement bei Arvato Systems, sagt: „Die immer wichtiger werdenden CLS-Prozesse hinter dem Smart Meter Gateway sind ein Bereich, den MBSE nicht abdeckt. Hier auf einen leistungsstarken Partner zu setzen, entspricht unserer Strategie der Fokussierung. Wir sind überzeugt, dass ein Ökosystem aus verschiedenen Speziallösungen den erfolgreichsten Weg darstellt, weil Kooperation die Flexibilität erhöht und schneller zum Ziel führt. Die Partnerschaft mit der aktiver EMT GmbH ist für Arvato Systems ein erster Schritt auf dem Pfad in die Integration der CLS-Prozesse, dem weitere Kooperationen folgen werden.“

Über Arvato Systems
Als international agierender IT-Spezialist unterstützt Arvato Systems namhafte Unternehmen bei der Digitalen Transformation. Rund 3.100 Mitarbeitende an weltweit über 25 Standorten stehen für hohes technisches Verständnis, Branchen-Know-how und einen klaren Fokus auf Kundenbedürfnisse. Als Team entwickeln wir innovative IT-Lösungen, bringen unsere Kunden in die Cloud, integrieren digitale Prozesse und übernehmen den Betrieb sowie die Betreuung von IT-Systemen. Zudem können wir im Verbund der zum Bertelsmann-Konzern gehörenden Arvato ganze Wertschöpfungsketten abbilden. Durch unser starkes strategisches Partner-Netzwerk mit internationalen Top-Playern wie AWS, Google, Microsoft oder SAP stärken wir unser Know-how kontinuierlich und setzen auf modernste Technologie. We Empower Digital Leaders.
www.arvato-systems.de

> Zur Company-Box von Arvato Systems

Über ZENNER

Informationen zum Unternehmen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box

Über aktiver EMT GmbH

Informationen zum Unternehmen finden Sie in der Company-Box.

Company-Box
Das könnte Sie auch interessieren
Steuern und Schalten
Die aktiver EMT GmbH erweitert ihr Portfolio um das FNN-konforme Steuern und Schalten mit der Steuerbox von Prolan
Netzorientiertes Steuern
EMH metering und aktiver EMT stellen gemeinsame Schalt- und Steuerlösung vor
Engpassmanagement
aktiver EMT und Venios bieten gemeinsam Lösung für § 14a EnWG
aktiver EMT
Partnerschaft für FNN-konformes Steuern und Schalten nach §14a EnWG