Home > Systemstabilität

Die EU-Grid Codes bzw. VDE|FNN TAR erfordern ein digitales Netzmanagement (Teil 4 der Serie „Vom Netz zum System“)

Die EU-Grid Codes erfordern ein digitales Netzmanagement, erläutert Dr. Michael Fette im vierten Teil seiner Fachbetragsserie „Vom Netz zum System". Nur so könne das Zusammenspiel der Anlagen mit dem System und der Teilsysteme untereinander koordiniert und gestaltet werden. Auch Life-Cycle-Management und Systemauskunft erfordern künftig einen tieferen Blick in die Infrastrukturen.

Die EU-Grid Codes bzw. VDE|FNN TAR verstehen: Die neuen Technischen Anschlussregeln sind keine Netzanschlussregeln! (Teil 3)

In Teil 3 seiner Fachartikelserie auf energie.blog „Vom Netz zum System“ macht Michael Fette klar, dass man die EU-Grid Codes bzw. die VDE|FNN TAR komplett verstehen muss, bevor man sich an ihre Umsetzung macht. „Die neuen Technischen Anschlussregeln (TAR) sind keine Netzanschlussregeln!“, räumt der Autor mit einem in der Netzbetreiberbranche weit verbreiteten Missverständnis auf.