Home > Stromerzeugung

Arbeitsgruppe „Wasserstoff und neue Gase“ des Deutsch-Russischen Rohstoff-Forums nimmt ihre Arbeit auf

Die Arbeitsgruppe „Wasserstoff und neue Gase" des Deutsch-Russischen Rohstoff-Forums (DRRF) hat ihre Arbeit aufgenommen. Ziel ist es, die bilaterale Zusammenarbeit beim Wasserstoff auf wirtschaftlicher und wissenschaftlicher Ebene zu intensivieren und bereits bestehende Aktivitäten und Kompetenzen zu vernetzen. DRRF-Schirmherr Prof. Dr. Klaus Töpfer sieht darin eine große Chance für beide Länder.

Biogas-Produktion aus Gülle und Mist gewinnt an Bedeutung

Wohin mit der Gülle, wenn sie nicht auf Ackerflächen ausgebracht werden darf? Bei der Beantwortung dieser Frage gewinnt die Produktion von Biogas aus Gülle und Mist an Bedeutung. Auf der EnergyDecentral 2020 rückt das Thema in den Mittelpunkt der Aussteller aus der Biogasbranche. Die landwirtschaftliche Praxis zeigt: Kleingülleanlagen mit 75 kW Leistung zählen zu den wirtschaftlich attraktivsten Investments.

Wasserkraft in der Kritik – Bayerische Wasserkraftverbände weisen WWF-Studie zurück

Die bayerischen Wasserkraftverbände VWB und LVBW üben Kritik an der WWF-Studie „Lasst den Flüssen ihren Lauf“. Darin fordert der WWF den Neubaustopp für Wasserkraftwerke und den Rückbau bestehender Anlagen. Der LVBW kontert: Die Forderung basiere nicht nur auf falschen Ausgangsvoraussetzungen und Interpretationen, sie sei auch kurzsichtig mit Blick auf den Naturschutz in Zeiten des Klimawandels.

Künstliche Intelligenz und Photovoltaik – risikominimierte Investitionsentscheidungen und optimierter Anlagenbetrieb

Deutsches IntelliTech-Unternehmen erweitert Lösungsangebot rund um Künstliche Intelligenz Künstliche Intelligenz kann den technischen und finanziellen Ertrag von Vermögenswerten verbessern – besonders wenn es sich um Investitionen in erneuerbare Energien handelt. Das deutsche IntelliTech-Unternehmen Kaiserwetter setzt mit seiner Plattform ARISTOTELES auf Internet of Things (IoT) und...
Weiterlesen

Photovoltaik als Joker der Energiewende? Die Marktentwicklung übertrifft alle Prognosen

„Abgeschriebene Photovoltaik-Anlagen können konkurrenzlos günstig Strom ins Netz einspeisen“ Weg von fossil, hin zu erneuerbar: Die Stromerzeugung mittels Photovoltaik kann eine der zentralen Schlüsseltechnologien bei der Dekarbonisierung des Energiesystems werden. Diesen Trend beleuchtet die neue VDI-Publikation „Fotovoltaik im Energiesystem – Der Joker der Energiewende?“ aus...
Weiterlesen

Gasbetriebenes Generatoraggregat Wärtsilä 31SG erhält deutsche Grid-Code-Zertifizierung

„Gasmotor ist ein wichtiger Faktor für eine erfolgreiche Energiewende“ Der Technologiekonzern Wärtsilä erhielt im April 2020 die Typenzertifizierung für sein hocheffizientes gasbetriebenes Generatoraggregat Wärtsilä 31SG mit 12MWe. Dies ist das weltweit größte synchrone Generatoraggregat dieser Technologie, das nach einem vollständigen Test das Einheitenzertifikat erhalten hat....
Weiterlesen

Deutliche Steigerung des Gesamtwirkungsgrades: ETW Energietechnik tauscht zwei BHKW für Biogasanlage in Backnang

BHKW mit SCR-Katalysatoren ausgestattet Die BHKW-Spezialisten der ETW Energietechnik GmbH aus Moers haben für die kommunale Biogasanlage in Backnang-Neuschöntal zwei neue Blockheizkraftwerke geliefert. Dafür wurden die beiden alten Gasmotoren der Abfallwirtschaft Rems-Murr (AWRM) nach 65.000 Betriebsstunden und über acht Jahren Laufzeit ausgetauscht. Deutliche Effizienzsteigerung ETW...
Weiterlesen