Home > Netzsteuerung

Trotz Corona-Beschränkungen: VOLTARIS als Smart Meter Gateway-Administrator rezertifiziert

Erfolgreiche Projektumsetzung unter außergewöhnlichen Bedingungen Am 13. Mai 2020 wurde VOLTARIS nach DIN ISO 27001 offiziell durch die TÜV Nord Cert GmbH unternehmensweit rezertifiziert. Das Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) des Energiedienstleisters entspricht also weiterhin – unter Berücksichtigung der technischen Richtlinie 03109-6 des Bundesamtes für Sicherheit in der...
Weiterlesen

bne und vzbv fordern marktwirtschaftliche Flexibiltätslösungen anstelle unangekündigter Netzeingriffe

Stellungnahme zur geplanten Anreizung netzdienlicher Flexibilität Das Bundeswirtschaftsministerium plant ein Modell der unangekündigten Netzeingriffe: Der Stromverbrauch von flexiblen Energieverbrauchseinrichtungen, wie Elektrofahrzeugen oder Wärmepumpen, soll willkürlich vom Netzbetreiber begrenzt werden. „Strom ohne Unterbrechungen war für Verbraucher bisher die Norm. Unangekündigte Unterbrechungen sollen der neue Standard werden....
Weiterlesen

VOLTARIS im Bundesforschungsprojekt DESIGNETZ: Netzsteuerung über intelligente Messsysteme

30 Demonstrationsprojekte werden in ein effizientes Gesamtsystem integriert Das Bundesforschungsprojekt DESIGNETZ ist das technisch bislang umfassendste Demonstrationsprojekt zur Integration erneuerbarer Energien in das Versorgungssystem. Im Projekt wird erforscht, wie intelligente Netze mit einer Einspeisung von zeitweise 100 % erneuerbarer Energien eine sichere und effiziente Energieversorgung...
Weiterlesen

TransnetBW und energy & meteo systems legen rund 300 Standorte zur echtzeitfähigen Erfassung der Belastbarkeit von Freileitungen fest

Startschuss für witterungsabhängigen Freileitungsbetrieb 3.0 Zur effizienteren Nutzung des bestehenden Stromnetzes haben der Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW und der Energiedienstleister energy & meteo systems gemeinsam aussagekräftige Standorte für die Echtzeit-Überwachung von Freileitungen im Netzgebiet von TransnetBW festgelegt. An 250 Strommasten und 48 Umspannwerken werden nun Wetterstationen und...
Weiterlesen