Home > Erneurbare

Wasserstofferzeugung: Siemens baut große Anlage in Wunsiedel

Siemens baut eine 6-MW-Anlage zur Wasserstofferzeugung in Wunsiedel. Sie soll ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben werden. Die Anlage kann in der ersten Ausbauphase über 900 t/a Wasserstoff bereitstellen, im Vollausbau sind bis zu 2.000 Tonnen möglich. Spatenstich ist für Ende dieses Jahres geplant und die Inbetriebnahme Ende 2021 vorgesehen.

Biomethan für die Verkehrswende – Chance für Erzeuger nach dem Auslaufen der Biomasse-Förderung

Was tun, wenn die Biomasse-Förderung ausläuft? Der überwiegende Teil der Biogas-Anlagenbetreiber steht vor dieser existentiellen Frage. Grünes Gas bietet großes Dekarbonisierungspotenzial im Rahmen der Energiewende. Sogar der Verkauf von der Biomethan an der eigenen Hoftankstelle erscheint realistisch. Die Industrie arbeitet an Lösungen, wie auf der Messe EnergyDecentral zu sehen sein wird.

Festpreis für Biogasstrom-Erzeuger: ASL und Alpiq kooperieren

Durch die Kooperation von Agrarservice Lass (ASL) und Alpiq profitieren Landwirte mit leistungsfähigen Biogasanlagen künftig von einem garantierten Festpreis pro Kilowattstunde (kWh) Strom. Zuerst prüft ASL, Spezialist für regenerative Speicherkraftwerke, ob die Biogasanlage in ein flexibles Speicherkraftwerk umgerüstet werden kann. Danach vermarktet Energiehändler Alpiq den Biogas-Strom.