Home > Erneuerbare

bne und vzbv fordern marktwirtschaftliche Flexibiltätslösungen anstelle unangekündigter Netzeingriffe

Stellungnahme zur geplanten Anreizung netzdienlicher Flexibilität Das Bundeswirtschaftsministerium plant ein Modell der unangekündigten Netzeingriffe: Der Stromverbrauch von flexiblen Energieverbrauchseinrichtungen, wie Elektrofahrzeugen oder Wärmepumpen, soll willkürlich vom Netzbetreiber begrenzt werden. „Strom ohne Unterbrechungen war für Verbraucher bisher die Norm. Unangekündigte Unterbrechungen sollen der neue Standard werden....
Weiterlesen

Komplett schwarzes Halbzellen-PV-Modul mit Hocheffizienztechnologie von Sharp ab sofort erhältlich

PV-Modul-Technik für designbewusste Solarstromerzeuger Sharp stellt einen weiteren Neuzugang in seinem Halbzellen-Portfolio vor: Das ganz in Schwarz gehaltene, monokristalline Silizium-Photovoltaikmodul NU-JC320B ist mit der Hocheffizienztechnologie PERC (Passivated Emitter Rear Cell, auf Deutsch: Zelle mit passivierter Emissionselektrode und Rückseite) ausgestattet. Als Halbzellenmodul bietet es eine um...
Weiterlesen

EEHH-Branchenumfrage: Digitalisierung und Erneuerbare Energien gehören untrennbar zusammen

„Administrative und gesetzliche Hürden durch die Politik müssen weiter abgebaut werden“ Die Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur hat im April unter den über 200 Mitgliedsunternehmen – darunter Energieversorger, Forschungseinrichtungen und Hersteller mit Hauptsitz in Hamburg – eine Online-Umfrage unter dem Titel „Digitalisierung in der Erneuerbare-Energien-Branche“ durchgeführt,...
Weiterlesen

Energy Watch Group schlägt neues Gesetz für versorgungssichere Erneuerbare-Energien-Systeme vor

Für mehr Investitionen in Sektorenkopplung und Innovationen Zeitlich passend zum 20-jährigen Bestehen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) präsentiert der Berliner Think-and-Do Tank Energy Watch Group (EWG) einen Gesetzesvorschlag zur Anreizung der Systemintegration Erneuerbarer Energien, wie der Spiegel exklusiv berichtete. Mit einer sogenannten Kombikraftwerksvergütung sollen systemdienliche Investitionen angeregt...
Weiterlesen

WOBA baut erste energieautarke Mehrfamilienhäuser mit Pauschalmiete und Energieflat in Oberhavel

Nächstes Etappenziel erreicht: Wärmespeicher aufgestellt Für Bernd Jarczewski, Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft mbH Oranienburg (WOBA), war es ein Moment der Erleichterung. Trotz der aktuellen Einschränkungen und Grenzsperrungen wurden am Mittwoch, 25. März 2020, die Wärmespeicher für die beiden energieautarken Mehrfamilienhäuser, welche die WOBA aktuell baut, aus...
Weiterlesen

Flammender Appell der Erneuerbaren-Verbände: Solarstrom-Zubau droht Einbruch – gesamte Energiewende in Gefahr

Bundestagsabgeordnete sollen Gesetzesinitiative starten Der Bundesregierung gelingt es nicht, im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) die Deckelung des Photovoltaikzubaus bei 52 Gigawatt installierter Leistung aufzuheben, obwohl ein eigener Beschluss das verlangt. Bei Erreichen des Solarstrom-Deckels würde für viele neue Solarstrom-Anlagen keine Vergütung mehr bezahlt werden. Die Verbände der...
Weiterlesen

Neues Urteil zum Kundenanlagen-Begriff des OLG Düsseldorf ermöglicht wirtschaftliche Quartiersversorgung mit regenerativen Energien und KWK

Wirtschaftlichkeit für Mieterstrom Das OLG Düsseldorf hat in einem aktuellen Beschluss vom 26.02.2020 den Kundenanlagen-Status eines regenerativen und hocheffizienten Energieversorgungssystems für ein Wohngebiet anerkannt. Die von Rödl & Partner vertretene Bürgerenergiegesellschaft konnte damit die Feststellung des Kundenanlagen-Status gegen einen Beschluss der Bundesnetzagentur durchsetzen. Die Einstufung...
Weiterlesen