Home > Energiewende

EEHH-Branchenumfrage: Digitalisierung und Erneuerbare Energien gehören untrennbar zusammen

„Administrative und gesetzliche Hürden durch die Politik müssen weiter abgebaut werden“ Die Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur hat im April unter den über 200 Mitgliedsunternehmen – darunter Energieversorger, Forschungseinrichtungen und Hersteller mit Hauptsitz in Hamburg – eine Online-Umfrage unter dem Titel „Digitalisierung in der Erneuerbare-Energien-Branche“ durchgeführt,...
Weiterlesen

Startschuss für das Fraunhofer-Zentrum Digitale Energie im Rheinischen Revier – Enabler und Katalysator für die Energiewende

Ziel: Grundlagen für technisch zuverlässige und wirtschaftlich attraktive digitalisierte Energieinfrastrukturen legen und in den Betrieb überführen Das Rheinische Revier steht durch den Kohleausstieg vor einem tiefgreifenden Wandel. Speziell auf die Energiewirtschaft und die energieintensive Industrie kommen große Herausforderungen zu. Das Ende der Kohleverstromung, die Kopplung...
Weiterlesen

LCOE-Benchmark von BloombergNEF: Solar-, Wind- und Batterieanlagen haben dramatisch an Wettbewerbsfähigkeit gewonnen

LCOE-Benchmark für Batteriespeicher hat sich innerhalb von zwei Jahren halbiert Für mindestens zwei Drittel der Weltbevölkerung sind Photovoltaik und Onshore-Windenergie heute die billigsten Optionen der Stromerzeugung. Diese zwei Drittel leben an Standorten, die 71 % des Bruttoinlandsprodukts und 85 % der Energieerzeugung ausmachen. Die Batteriespeicherung...
Weiterlesen

Digitalisierung ist für den flexiblen Strommarkt der Zukunft unverzichtbar – AEE zeigt in Animationsfilm Funktionsweise des Systems

Wie Digitalisierung den Energiemarkt revolutioniert „Unser Stromsystem muss flexibler und intelligenter werden“, betont Dr. Robert Brandt, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE). Um den Strom aus Wind und Sonne optimal zu nutzen, wird digitale Technik in an allen Bereichen der Energiewirtschaft zur Anwendung kommen...
Weiterlesen

Warum grüner Wasserstoff nicht zum Heizen taugt

Grüner Wasserstoff sollte vor allem der Anwendung in Kraftwerken, in der Industrie und im Mobilitätssektor vorbehalten bleiben Grünen Wasserstoff zum Heizen privater Haushalte einzusetzen, um damit die Energiewende voranzubringen, bleibt vorerst Wunschdenken. Grund: Für die Produktion von grünem Wasserstoff braucht es große Mengen Ökostrom. Diesen...
Weiterlesen

IASS-Studie: Breite Unterstützung für die Energiewende – aber Unzufriedenheit über die Politik der Bundesregierung

Soziales Nachhaltigkeitsbarometer 2019 des Institute for Advanced Sustainability Studies e.V. (IASS) Die Diskrepanz zwischen allgemeiner Zustimmung zur Energiewende und Bewertung der Umsetzung nimmt im Jahresvergleich weiter zu: Acht von zehn Menschen in Deutschland unterstützen die Idee der Energiewende als Gemeinschaftswerk und den Ausbau der erneuerbaren...
Weiterlesen